Jamie Dornan träumt von einer Rolle als Superheld

Jamie Dornan träumt von einer Rolle als Superheld
Jamie Dornan © BANG Showbiz

Jamie Dornan möchte alles geben, um einen Superhelden spielen zu können.

Der 'Fifty Shades of Grey'-Schauspieler hat zugegeben, dass er seit dem Verlust seines Vaters Jim, der im März an Komplikationen im Zusammenhang mit COVID-19 verstarb, "ambitionierter" geworden ist.

Dornan gab jetzt bekannt, dass er sich mit dem Marvel Studios-Chef Kevin Feige traf, um mit ihm über seine Traumrolle als Superheld zu sprechen. Der Darsteller erklärte gegenüber der 'New York Times'-Zeitung: "Ich bin ehrgeiziger, als ich es je zuvor zugeben wollte. Es ist wie eine Notwendigkeit abzuliefern und die Zuschauer zu versorgen, es ist sehr Höhlenmenschen-artig: Ich muss für diese kostbaren kleinen Leute Erfolg haben. Seit mein Vater gestorben ist, hat es dieses zusätzliche Feuer in mir entzündet, dieses zusätzliche Verlangen nach Erfolg." Der 39-jährige Schauspieler sprach für die Rolle des Superman vor, verlor jedoch gegen Henry Cavill, der als der ikonische Superheld in den DC Extended Universe-Superhelden-Filmen 'Man of Steel', 'Batman v Superman: Dawn of Justice' und 'Justice League' zwischen 2013 und 2017 zu bewundern war.

BANG Showbiz