VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

James Middleton teilt "erstes Familienfoto" nach überstandener Depression

James Middleton geht offen mit seinen Depressionen um
James Middleton geht offen mit seinen Depressionen um © imago images/i Images, i-Images / Pool via www.imago-images.de, www.imago-images.de

James Middleton meldet sich nach Depression zurück

James Middleton (32) scheint es so gut zu gehen, wie seit langem nicht mehr. Erst Anfang Oktober bestätigte der Bruder von Herzogin Kate (37) die Verlobung mit dem französischen Model Alizee Thevenet, jetzt veröffentlicht er auf Instagram "sein erstes Familienfoto". Darauf neben ihm zu sehen: seine Verlobte und seine vier Hunde. Gleichzeitig bedankte er sich bei der Öffentlichkeit für die "unglaubliche Unterstützung", nachdem er vor Kurzem in einem Interview mit "The Telegraph" offen über seine Depressionen in den vergangenen Monaten sprach.

"Ich habe gelernt, wie man die Kontrolle behält"

Es sei ein Vollzeit-Job, jeder Person zu antworten, die ihm geschrieben habe. Er sei aber sehr berührt von den Zuschriften und den darin festgehaltenen Geschichten. "Es ist noch nicht lange her, da hatte ich vergessen, wie es war mit echtem Glück zu lachen", schreibt James Middleton. Heute müsse er nicht mehr so tun, als würde er lächeln. Er sei zwar nicht geheilt - und glaube auch nicht, dass das überhaupt möglich sei, "aber ich habe gelernt, wie man die Kontrolle behält". Er kümmere sich nun mehr um seine geistige Gesundheit.

spot on news

Wenn Sie selbst an Depressionen leiden, wenden Sie sich bitte an die Telefonseelsorge (www.frnd.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können