James Gunn: Es bleibt bei 'Guardians of the Galaxy Vol. 3'

James Gunn: Es bleibt bei 'Guardians of the Galaxy Vol. 3'
James Gunn © BANG Showbiz

James Gunn steht loyal zu dem Titel von 'Guardians of the Galaxy'.

Der 51-jährige Filmemacher ist sich sicher. Er will bei dem Namen 'Guardians of the Galaxy Vol. 3' bleiben, egal was andere sagen. Vorgeschlagen wurde als Alternative nämlich 'Guardians of the Galaxy.mp3'. Auf die Anfrage auf Twitter schrieb Gunn: "Ich habe diesen Vorschlag schon oft gehört, von vielen verschiedenen Leuten. Aber nein, die drei Filme stehen und ich bleibe bei Vol. 3."

Auch Mark Hamill brachte einen Vorschlag. Die 'Star Wars'-Legende würde nämlich gerne in dem dritten Teil des Sci-Fi-Abenteuers dabei sein und bot dem Marvel-Regisseur auf Twitter seine Dienste an. Als viele User dies unterstützten, antwortete der Filmemacher: "Ich denke, @HamillHimself wohnt gleich um die Ecke in Malibu. Er kann also einfach vorbeikommen und wir reden über die Rolle bei einer Tasse Kaffee." Der 66-jährige Schauspieler, der durch seine Rolle als Luke Skywalker berühmt wurde, scherzte wenig später über seine momentane Arbeitslosigkeit. Freuen würde er sich über das Treffen deshalb sehr.

BANG Showbiz