James D'Arcy will nicht in einem Genre feststecken

James D'Arcy will nicht in einem Genre feststecken
James D'Arcy © BANG Showbiz

James D'Arcy will sich bei seinen zukünftigen Filmen nicht festlegen - aber bei einem Marvel-Film würde er gerne Regie führen.

Der 44-jährige Schauspieler hat sein Regiedebüt in der Komödie 'Made in Italy' gegeben, in der Liam Neeson und dessen Sohn, Michael Richardson, zu sehen sind.

Nun würde sich D'Arcy gerne einer weiteren Herausforderung stellen - wenn er die Gelegenheit dazu bekäme, würde er nämlich liebend gerne einen Marvel Cinematic Universe-Film drehen. Auf die Frage, ob er sich für Marvel hinter die Kamera stellen würde, antwortete James: "Ich meine, dazu werde ich nicht nein sagen." James verriet jedoch, dass er seine Bandbreite nicht auf ein Genre beschränken will, so dass er die Möglichkeit hat, bei einer Vielzahl von Filmen Regie zu führen. Gegenüber 'FandomWire' fügte der Star hinzu: "Das wäre ein Traum für mich, nicht in einem Genre stecken zu bleiben. Ich liebe die Filme einfach. Wenn ich auf verschiedene Arten arbeiten kann, ist das großartig. Unterm Strich will man einfach Geschichten erzählen, die die Menschen berühren oder sie auf irgendeine Weise bewegen. Das Einzige, was ich wahrscheinlich sagen würde, ist, dass ich keinen Horrorfilm machen werde, weil sie mich nicht wirklich interessieren."

BANG Showbiz