Jameela Jamil: Zu alt und zu fett?

Jameela Jamil: Zu alt und zu fett?
Jameela Jamil © BANG Showbiz

Jameela Jamil wurde als zu alt und fett für ihren Traum betitelt.

Die 33-Jährige machte sich vor allem in letzter Zeit einen Namen damit, Probleme wie Geschlechterungleichheit oder Abnehmprodukte, die von Prominenten beworben werden, anzusprechen. Besonders Letzteres trifft bei der Schauspielerin auf einen wunden Punkt, da ihr im Alter von gerade einmal 28 Jahren bereits gesagt wurde, dass sie zu dick und schon zu alt sei, um noch ihren amerikanischen Traum zu verfolgen und Schauspielerin zu werden.

"Das Mutigste, was ich meinem Leben jemals gemacht habe, war, nach Los Angeles zu ziehen, obwohl mir gesagt wurde, dass ich zu alt und zu fett sei. Und sie sagten außerdem, ich sei zu ethnisch. Ich bin trotzdem gegangen und habe nicht auf die Leute gehört, ich habe erkannt, dass die Leute ihre eigenen, persönlichen Ängste auf mich projizierten", sagt die hübsche Brünette gegenüber 'W'-Magazin. Stattdessen habe sie sich ein One-Way-Ticket gekauft und sei ohne Visum nach Amerika gegangen. "Ich hatte keine Kontakte, keine Freunde hier. Ich habe es trotzdem gemacht und ich denke, zu versuchen bedeutet zu gewinnen und alles andere sind nur Kuchen und Orgasmen."

BANG Showbiz