Jake Gyllenhaal: Darum spielt er Mysterio

Jake Gyllenhaal: Darum spielt er Mysterio
Jake Gyllenhaal © BANG Showbiz

Jake Gyllenhaal verrät, warum er genau jetzt Teil des Marvel-Universums wird.

Der 38-jährige 'Nightcrawler'-Schauspieler, der für seine vielfältige Rollenwahl bekannt ist, wird im Sommer zum ersten Mal als Teil des Comic-Blockbuster-Imperiums auf der großen Leinwand zu sehen sein. Seine Fans freuen sich bereits, ihr Idol als vermeintlichen Schurken Mysterio neben Tom Holland in 'Spider-Man: Far From Home' bewundern zu können, dürften sich allerdings auch darüber gewundert haben, dass der Bruder von 'The Kindergarten Teacher'-Star Maggie Gyllenhaal nun den Schritt ins Superhelden-Genre wagt. Im Rahmen des Sundance Film Festivals erklärte der in Los Angeles geborene Frauenschwarm nun, was ihn zu dem Schritt bewegte. Der 'Los Angeles Times' sagte Gyllenhaal: "Es ist großartig. Er ist ein großartiger Charakter. Es ist eins dieser Dinge, Leute haben mich schon jahrelang gefragt 'Willst du so einen Film machen? Wenn du gefragt würdest, würdest du?' Und meine Antwort war immer, besonders seitdem ich beim Sundance war, dass so viele dieser Geschichten immer, seit vielen Jahren, seitdem ich hierher komme, Charakter-gesteuert sind. Und das war immer mein Verlangen, etwas in diesem Bereich zu finden, das zu meinen Fähigkeiten und auch meiner eigenen Ehrlichkeit passt. Und es kam einfach so, dass es bei dieser Rolle passte, also bin ich froh, dass die Leute deswegen aufgeregt sind."

Dem 'The Day After Tomorrow'-Darsteller wurden angeblich bereits seit Jahren Rollen in Superheldenfilmen angeboten, aber erst jetzt scheint ihn eine Figur persönlich herausgefordert zu haben. Wie genau Gyllenhaal als Mysterio gegen den Spinnenhelden Spider-Man antritt, können die Fans ab dem 4. Juli dieses Jahres bestaunen - wenn der neue Marvel-Blockbuster in den deutschen Kinos anläuft.

BANG Showbiz