Jaime King: Meine Klamotten sollen allen Frauen passen

Jaime King: Meine Klamotten sollen allen Frauen passen
Jaime King © FayesVision/WENN.com, Cover Media
Anzeige:

Neue Kollektion

Jaime King (38) stellt ihre inklusive Modekollektion vor.

Zwei Jahre lang arbeitete die Schauspielerin ('Hart of Dixie') gemeinsam mit dem Label For Love & Lemons an einer stylishen Kollaboration, die bald erhältlich sein wird. Dabei war es dem einstigen Model extrem wichtig, Mode für alle Größen, Formen und Ethnien zu kreieren.

"Ich wollte schon immer eine Kollektion für jede Hautfarbe und jede Konfektionsgröße schaffen. Weil ich in der Modeindustrie aufgewachsen bin, sah ich häufig, wie schwarze oder farbige Freundinnen von mir Probleme hatten. Probleme mit etwas, was viele nicht verstanden - ganz abgesehen von Fanatismus und Diskriminierung", erklärte Jaime King im Interview mit 'SheKnows'. "Ich weiß noch, wie ich 18 wurde und plötzlich einen komplett anderen Körper hatte. In meinen 20ern war ich auf einmal 30 Kilo schwerer - ich hatte eine undiagnostizierte Endometriose - und ich wollte diese Kollektion für jede einzelne Frau kreieren. Ich war da sehr hartnäckig."

Ende Oktober gewährte Jaime King einen kurzen Einblick in ihre Modelinie: Auf Instagram postete sie ein Video von sich in pinker Seidenwäsche, langen Handschuhen und Strapsen. Doch das gefiel nicht jedem: "Die Kommentare lauteten: 'Du bist magersüchtig, du brauchst Hilfe. Du musst einen Cheeseburger essen. Das ist ekelhaft. Du bist ungesund. Das würde nie einer Größe 36 passen.' Es war, als hätte jemand einen Dolch ausgepackt", erinnerte sich der Star. "Ich dachte mir nur: 'Ist es nicht interessant, dass ich zweieinhalb Jahre meines Lebens damit verbracht habe, eine Kollektion für jeden zu erstellen und das erste, was Leute tun, ist mich als zu dünn und hässlich zu verurteilen?'" Recht machen kann man es in der (Mode-)Welt nun mal niemandem ...

Cover Media