Jaden Smith macht Tyler, The Creator eine Liebeserklärung: War das wirklich ein Outing?

Mit diesem Auftritt sorgte er für Aufsehen

Hat sich Jaden Smith nur einen lustigen Scherz erlaubt oder bändelt er tatsächlich mit US-Rapper Tyler, The Creator (27) an? Die Fangemeinde des Promi-Sprösslings ist verwirrt. Schon seit einigen Monaten ist die Sexualität von Will Smiths Sohnemann immer wieder Thema in der Klatschpresse, was nicht zuletzt an seiner Vorliebe für seinen eher weiblichen Kleidungsstil liegt. Mit seinem Auftritt beim "California‘s Camp Flog Gnaw"-Musikfestival hat der Nachwuchs-Rapper jetzt neue Gerüchte entfacht.

"Tyler ist mein Boyfriend"

"Ich will sagen, dass Tyler, The Creator der beste Freund der Welt ist und ich ihn verdammt noch mal liebe." Ob Jaden Smith geahnt hat, was er mit diesem Statement lostritt? Oder war die Liebeserklärung sogar geplant? Bei seinem jüngsten Auftritt hat er einen kurzen Moment der Stille genutzt, um eine besondere Message loszuwerden: "Ich möchte euch etwas sagen. Tyler will es nicht, aber Tyler ist mein Boyfriend. Und er ist schon mein ganzes verdammtes Leben mein Boyfriend. Tyler, The Creator ist verdammt noch mal mein Boyfriend, es ist wahr!" Die Worte klingen nach einem ausgereiften Outing, so, als hätte er sich lang und breit überlegt, wie er der Welt verkünden könnte, dass er auf Männer steht.

Aber stimmt das überhaupt, ist Will Smiths Sohn wirklich schwul? Ganz so ernst sollte man den kurzen emotionalen Ausbruch auf der Bühne nicht nehmen. Tyler, der bei dem Event anwesend war, soll nämlich eher belustigt auf Jadens Worte reagiert haben. Wenn es sich da mal nicht um einen einfachen Insider-Witz zwischen zwei Kollegen handelt.

"Hahaha, du bist ein Verrückter"

Tyler, The Creator
Jadens Ansage galt seinem Rapper-Kollegen Tyler, The Creator. © Getty Images / Angela Weiss

Im Netz legte das Zweiergespann noch einmal nach. Auf seinem Twitter-Account schrieb Jaden kurz nach dem Festival: "Ja, Tyler, ich habe es jedem gesagt, du kannst es nicht mehr leugnen." Und einen Beziehungs-Bestätigung seitens des "Who Dat Boy"-Stars klingt ihrendwie anders. Tyler antwortete nämlich nur mit einem unpräzisen "Hahaha, du bist ein Verrückter." Nach einem konsequenten Outing klingt das jedenfalls nicht.