Jada Pinkett Smith: Rolle in Netflix-Projekt

Jada Pinkett Smith: Rolle in Netflix-Projekt
Jada Pinkett Smith © BANG Showbiz

Jada Pinkett Smith wird in dem kommenden Netflix-Drama 'Redd Zone' mit von der Partie sein.

Die 49-jährige Schauspielerin wird die Rolle der Tia Magee in dem Film spielen, der auf der wahren Geschichte einer alleinerziehenden Mutter (Tia) basiert, "die ihren Söhnen und ihren Highschool- Footballmannschaftskameraden, "The Bros", hilft, mit dem Mord an ihrem besten Freund Dominic Redd fertig zu werden".

Einer nach dem anderen zieht bei ihr ein und bald leben 17 der "Bros" unter ihrem Dach. Schließlich gehen sie alle aufs College, und vier schaffen es in die NFL. Magees Sohn, Brandon Magee, wurde Linebacker bei den Cleveland Browns und den Tampa Bay Buccaneers und wurde später von den Boston Red Sox für das Außenfeld eingezogen.

Laut dem Branchenblatt 'Variety' wird Jada zusammen mit Miguel Melendez und Jon Mone von den Westbrook Studios und Howard Burkons produzieren. Brandon Magee ist als ausführender Produzent vorgesehen. 'Redd Zone' ist eine Hommage an den verstorbenen Dominic Redd.

Jada wird im kommenden Jahr in dem bevorstehenden vierten 'Matrix'-Streifen zu sehen sein.

BANG Showbiz