VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Jack White: So intensiv wie nie zuvor

Jack White: So intensiv wie nie zuvor
Jack White schwebt mit seiner Rafaella im Baby-Glück © AEDT/WENN.com, WENN

Musiker Jack White ist mit 78 Jahren zum sechsten Mal Vater geworden. Für ihn die schönste Erfahrung seines Lebens.

Jack White (78) könnte nicht glücklicher sein. Der Hit-Produzent ('Mit all deiner Liebe') hatte vor Monaten angekündigt, zum sechsten Mal Vater zu werden. Im März dieses Jahres brachte seine Ehefrau Rafaella (34) einen gesunden Jungen zur Welt, der auf den Namen Maximilian-Noah hört.

Die Zeit ist da

Für Jack sei es genau die richtige Entscheidung gewesen, im fortgeschrittenen Alter noch einmal Vater zu werden. Er hat bereits fünf Kinder, die er allerdings damals kaum gesehen habe, schließlich habe er stets gearbeitet. Jetzt ist sein Berufsleben ruhiger geworden und er könne sich vollkommen seinem Maximilian-Noah widmen, wie er gegenüber 'BILD' erklärt: "Bei meinem sechsten Kind erlebe ich alles anders als zuvor, und das ist ganz wundervoll. Ich liebe alle meine Kinder sehr, aber noch nie war es so intensiv. Ich kam oft erst morgens um 4 oder 5 Uhr aus dem Musikstudio – und schlief, wenn die Kinder aufgestanden sind. Schließlich habe ich dafür gesorgt, dass die Kasse stimmt."

So geht’s richtig

So kommt es, dass Maximilian-Noah seinem Papa auch einiges beibringe: "Ich möchte gleich morgens zu meinem Sohn. Ich habe zuvor in meinem ganzen Leben nicht gewusst, wie ich ein Kind richtig auf dem Arm halten muss …" Vor der Geburt hatte Jack noch andere Töne angeschlagen. Zwar hatte er sich auf seinen neuesten Nachkommen gefreut, aber auch klare Grenzen gesetzt: "Eines weiß ich ganz sicher: Ich werde nie Windeln wechseln. Oder den Kinderwagen schieben – das habe ich bei keinem meiner Kinder gemacht. Ansonsten werde ich der allerbeste Vater sein, der ich sein kann." Ob Maximilian-Noah White Papas Meinung ändern konnte?

© Cover Media