Jack Osbourne: Attackiert

Jack Osbourne: Attackiert
Jack Osbourne © BANG Showbiz

Jack Osbourne wurde vor einem Coffee-Shop angegriffen.

Der 33-Jährige hat es derzeit alles andere als leicht: Nachdem er kürzlich erst die Scheidung von seiner langjährigen Ehefrau Lisa Stelly hinter sich gebracht hat und der Mutter seiner drei Kinder eine einmalig eine Million US-Dollar zahlen musste, muss er nun den nächsten Schock verkraften.

Laut einem Bericht der 'TMZ' habe der TV-Star am Mittwochmorgen (3. April) vor einem Coffeeshop in Los Angeles gefrühstückt, als ihn ein unbekannter Mann völlig überraschend attackiert haben soll. Der Täter verpasste dem frisch geschiedenem Familienvater angeblich einen heftigen Schlag gegen den Kopf. Jack soll seinen Angreifer nicht kommen gesehen haben, sich jedoch gleich danach wütend umgedreht und seinen Kaffeebecher nach dem Unbekannten geworfen. Daraufhin habe dieser die Flucht ergriffen. Trotz seines schnellen Abgangs wurde der Übeltäter mithilfe eines Tasers von der Polizei geschnappt. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Jack soll es den Umständen entsprechend gut gehen.
Erst im Mai letzten Jahres wurde die Trennung von Lisa und Jack publik. Damals verkündeten die beiden Stars in einem gemeinsamen Statement: "Unsere Familie ist das Wichtigste in unserem Leben und wir haben jahrelang alles versucht, was wir konnten, um das zum Funktionieren zu bringen. Für unsere Familie ist es jetzt am besten, dass wir uns in Liebe trennen und beste Freunde bleiben, die sich dazu verpflichten, ihre Kinder gemeinsam großzuziehen."

BANG Showbiz