Jack O'Connell über seine Arbeit an der 'Lady Chatterley's Lover'-Neuverfilmung

Jack O'Connell über seine Arbeit an der 'Lady Chatterley's Lover'-Neuverfilmung
Jack O'Connell © BANG Showbiz

Jack O'Connell enthüllte, dass er dem Roman treu blieb, als er an der Neuverfilmung von 'Lady Chatterley's Lover' gearbeitet hat.

Der 32-jährige Schauspieler spielt neben Emma Corrin in dem Film mit, der auf D.H. Lawrences gleichnamigem Roman beruht und bei dem die französische Filmemacherin Laure de Clermont-Tonnerre die Regie führte.

Der Star verriet, dass das Ausgangsmaterial während der Dreharbeiten für ihn immer griffbereit gewesen sei. Jack erzählte in einem Interview mit 'Collider': "Wir haben es ständig in der Nähe gehabt. Es hat sich mit uns am Set befunden. Es war nur eine Goldmine von einem Roman, auf den wir uns andauernd beziehen mussten. Wenn wir uns Szenen annäherten und Fragen hatten, ist es egal, wie gut der Schreibstil ist, aber wir hatten immer diesen kleinen Ratgeber mit dabei, der ungemein informativ gewesen ist. Um sich mit dem Buch vertraut zu machen und ein Fan des Buches zu werden, bekommt man einen Einblick, wie wichtig dieses Stück Literatur war und auch immer noch ist." Der Streifen zeigt intime Szenen zwischen Jack und Emma in den Rollen des Oliver Mellors und der Lady Chatterley, wobei der 'SAS: Rogue Heroes'-Schauspieler erklärte, dass die Zeit der Proben für die Darsteller wichtig für das Aufbauen einer Verbindung zwischen ihnen war. "Die Probezeit war für uns von größter Bedeutung, nur um diese zwei Wochen zu Ende zu bringen und dabei das Gefühl zu haben, dass zwischen uns ein gewisses Maß an Vertrauen besteht", erzählte O’Connell.

BANG Showbiz

weitere Stories laden