Ivanka Trump trägt jetzt einen Bob - was hat die Typveränderung zu bedeuten?

Ivanka Trump trägt jetzt einen Bob - aber warum?
Vorher, nachher: Ivanka Trump trägt jetzt Bob © [M] imago images / RodolfoxGutierrez / Ron Sachs/CNP/AdMedia / Imagecollect, SpotOn

Neue Frisur

Ein paar Zentimeter Haar für die Welt, eine große Bedeutung für Ivanka Trump (37)? Die Tochter von Donald Trump (73) hat sich die Haare schneiden lassen und man rätselt nun, was diese Typveränderung wohl zu bedeuten hat. Dass ihre blonde, immer perfekt geglättete und irgendwie auch ziemlich nichtssagende Mähne aus einer Laune heraus zum modernen Bob geschnitten wurde, ist jedenfalls unwahrscheinlich.

Man kann bei den Trump-Frauen davon ausgehen - und hat es auch schon öfter von ihren Stylisten gehört - dass jedes Outfit und jeder Stilbruch genau durchgeplant ist. Wir erinnern uns: Dass sich Melania Trump (49) 2018 mit dem Spruch "I really don't care, do u?" auf ihrer Jacke auf die Reise zu Flüchtlingskindern machte, war sicherlich kein blöder Zufall. Auch dürften die Trump-Frauen ganz genau wissen, dass man mit einer Typveränderung die Schlagzeilen relativ leicht lenken kann.

Ivankas neue Frisur könnte aber auch nur dem Zweck dienen, ihre so sehr herbeigesehnte Souveränität zu unterstreichen. Der unbedingte Wille, als wichtiger Teil der Trump-Politik anerkannt zu werden, lässt sich auch an einem ihrer letzten Tweets erkennen. Von ihrem Besuch in Kolumbien veröffentlichte sie Fotos, die aussehen, als wäre sie Mittelpunkt eines Staatsempfangs - dabei ist sie offiziell gar keine Politikerin, sondern nur Beraterin.

spot on news