Ivanka Trump erntet Shitstorm bei Twitter wegen Ausflug mit den Kindern

Jared Kushners und Ivanka Trumps Kinder haben einen Ausflug durch DC gemacht.
Jared Kushners und Ivanka Trumps Kinder haben einen Ausflug durch DC gemacht. © imago images/Xinhua, Liu Jie via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Ivankas Kinder auf Erkundungstour

Ivanka Trump (39), Tochter des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump (74), hat mal wieder einen Shitstorm im Netz ausgelöst. Nachdem ihre Kinder einen Ausflug durch Washington D.C. machten, wird sie von vielen auf Twitter kritisiert.

Spaziergang durch D.C. mit der Nanny

Ivankas und Jared Kushners Kinder Arabella Rose (9), Joseph Frederick (7) und Theodore James (4) waren an der frischen Luft unterwegs – eine großartiger und ungefährlicher Zeitvertreib in den schweren Corona-Zeiten. „Ein lustiger Sonntagsausflug zu Mahnmalen, Denkmälern und vielem mehr in DC“, schreibt Ivanka bei Twitter zu den Fotos. Der Nachwuchs hat dabei viele bedeutende Orte zu sehen bekommen „Lincoln Gedenkstätte, Washington Monument, Mount Vernon,Vietnam Veterans Memorial, Korean War Memorial, Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten“, listet die 39-Jährige auf.

Twitter reagiert mit Sarkasmus, Ironie und Hass

Sind die Kinder mit dem Ausflug nicht etwas spät dran?

Der Zeitpunkt für den Ausflug könnte aber nicht schlechter gewählt sein – so sehen es zumindest viele Twitter-Nutzer. Ivankas Vater Donald verlor gerade die US-Präsidentschaftswahl gegen seinen Konkurrenten Joe Biden und wird in weniger als 60 Tagen das Weiße Haus für Bidens Familei räumen müssen. Auch Ivanka, die Beraterin ihres Vaters ist, wird mit ihrer Familie danach höchstwahrscheinlich keinen Grund mehr haben, in Washington D.C. zu bleiben. Also kommt der Ausflug durch die Nachbarschaft vier Jahre zu spät. „Was für eine großartige Idee. Eine Abschiedstour für die Kinder“, schreibt ein User ironisch.

Auch zweifeln einige Menschen daran, dass Ivanka überhaupt Zeit mit ihren Kindern verbracht habe. „Ich habe das Gefühl, dass die Nanny diese Bilder gemacht hat. Ivanka ist ziemlich eitel, sie drängt sich normalerweise in alle Bilder und sie ist in keinem von diesen zu sehen“, kommentiert eine Dame die Schnappschüsse.

Viele Nutzer bei Twitter sehen Ivanka und ihre Familie schon bald hinter schwedischen Gardinen. Denn sobald ihr Vater nicht mehr Präsident ist, verliert der seine Immunität. Ihm und seinem Gefolge drohen etliche Gerichtsverfahren, unter anderem wegen sexueller Belästigung Steuerhinterziehung, Betrug oder auch Verleumdung. „Beeil dich und zieh dir alles rein. Du hast den Räumungsbescheid vom Weißen Haus erhalten. Pack deine Koffer und raus“, schreibt ein Kritiker.

Ivanka, der vorgeworfen wird, den Bezug zur Realität verloren zu haben, weil sie die Corona-Krise in den USA nicht ernst genug nehme, wird sogar mit Frankreichs arroganter Königin verglichen. „Millionen Amerikaner sind krank und Frontarbeiter sind übersteuert, während Marie Antoinette Spaß daran hat, Zeichnungen von Denkmälern in ganz DC zu machen.“

Hoffentlich bekommen Arabella, Joseph und Theodore von der ganzen Kritik gegen ihre Mama nichts mit...

Im Video: Shitstorm gegen Ivanka Trump

Shitstorm gegen Ivanka Trump
00:54 Min

Shitstorm gegen Ivanka Trump