Ist dieser Australier der geheime Sohn von Prinz Charles & Herzogin Camilla?

Ist Simon Charles Dorante-Day der geheim gehaltene Sohn von Prinz Charles und Herzogin Camilla? Der oberste Gerichtshof in Sidney findet das bald heraus (Quelle: facebook.com/PrinceSimonCharles).
Ist Simon Charles Dorante-Day der geheim gehaltene Sohn von Prinz Charles und Herzogin Camilla? Der oberste Gerichtshof in Sidney findet das bald heraus (Quelle: facebook.com/PrinceSimonCharles). © Facebook

„Das ist die brisanteste Sache, die dem Palast je passiert ist“

Nach dem Megxit-Trubel und seiner prominenten Rolle in den Verhandlungen um Prinz Harrys (35) und Herzogin Meghans (38) Zukunft, sorgte Prinz Charles (71) zuletzt durch ein Treffen mit Klimaaktivistin Greta Thunberg (17) für positive Berichterstattung. Die könnte schon bald in einem schmutzigen Gerichtsverfahren untergehen, denn ein Mann aus Australien behauptet jetzt, Prinz Charles und Herzogin Camillas (72) geheim gehaltener Sohn zu sein: Simon Charles Dorante-Day.

Haben Prinz Charles und Herzogin Camilla ihren Sohn zur Adoption freigegeben?

„Das ist die brisanteste Sache, die dem Palast je passiert ist“ - das meint Simon Charles Dorante-Day bezüglich offizieller rechtlicher Schritte, die er jetzt gehen will. Denn er behauptet, dass er 1966 als Sohn von Charles und Camilla geboren und dann zur Adoption freigegeben wurde. Da der Prinz und die Herzogin damals nicht offiziell zusammen waren, sollen sie ihren Sohn nach der Geburt heimlich an eine Familie übergeben haben, die dem Königshaus nahestand: „Meine Oma, die für die Queen gearbeitet hatte, hat mir viele Male erzählt, dass ich Camilla und Charles‘ Sohn bin.“ All das erzählt Dorante-Day jetzt gegenüber „New Idea.“

Den Fall vor Gericht zu zerren, davon erhofft er sich Antworten. Am obersten Gerichtshof in Sydney setzt man sich jetzt ernsthaft mit Dorante-Days Fall auseinander.

Im Video: Angeblich unwissentlich - Prinz Charles besitzt gefälschte Kunst

Prinz Charles besitzt gefälschte Kunstwerke
00:32 Min

Prinz Charles besitzt gefälschte Kunstwerke

Simon Charles Dorante-Day: Wegen mir kam es zum Megxit

Damit nicht genug: Simon Charles Dorante-Day verfolgt des Weiteren die Theorie, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan das britische Königshaus vor allem verlassen haben, weil sie von seiner wahren Identität erfahren haben: „Die Regierung und der Palast haben kurz vor Weihnachten von meinem Fall am obersten Gerichtshof erfahren und ich habe keine Zweifel daran, dass das für Panik gesorgt hat. Später erfahren wir, dass Harry von der royalen Familie zurücktreten wird, es folgt der Krisengipfel mit der Queen, Charles und William.“ Dorante-Day ist sich sicher: Das kann alles kein Zufall sein.

Simon Charles Dorante-Day polarisiert auch auf Social Media

Auf Social Media hält der angebliche Royal seine Fans und die Klatschpresse auf Update. Bei Facebook schreibt er, dass er „New Idea“ die offiziellen Dokumente vorgelegt habe, die seinen Fall vor dem australischen Gerichtshof bezeugen.  

„Bis sich der australische Gerichtshof bei mir zurückmeldet, gibt es nichts mehr hinzuzufügen“, erklärt Dorante-Day. Wenn es dann soweit ist, wird uns der angeblich geheim gehaltene Sohn von Prince Charles und Herzogin Camilla sicherlich darüber Bescheid wissen lassen.