Isabell Horns Liebesleben leidet: Diese Tipps hat sie für Gleichgesinnte

Was Isabell Horn gegen die Sexflaute macht
02:35 Min

Was Isabell Horn gegen die Sexflaute macht

Schauspielerin Isabell Horn spricht offen über ihr Liebesleben

Vor einigen Tagen sprach Ex-GZSZ-Star Isabell Horn (36) auf Instagram ein Thema an, über das viele Gleichgesinnte schweigen: Als zweifache Mama leidet ihr Liebesleben mit ihrem Ehemann Jens Ackermann. Dieses Problem betrifft viele Liebespaare – und doch wird eher selten darüber gesprochen. Dass man nach einem stressigen Tag mit Kindern einfach ins Bett will, darf aber nichts sein, wofür man sich schämen muss, findet Isabell. Trotzdem gibt es laut der Schauspielerin einige Dinge, die man tun kann, damit die Beziehung nicht darunter leidet. Ihre Ratschläge an andere Eltern zeigen wir oben im Video.

Isabells Kinder stehen für sie immer an erster Stelle

2017 ist Isabells erste Tochter Ella (3) auf die Welt gekommen. Im Juli 2019 folgte dann Söhnchen Fritz (1). Im Hause Horn ist seitdem täglich Action angesagt. „Viele denken ja, wenn die Kinder in der Kita sind, wir Mütter haben dann nur Freizeit. Nee, schön wär’s!", sagt Isabell im RTL-Interview. Mit Kindern hat man alle Hände voll zu tun – und das rund um die Uhr! Zusätzlich pendelt die 36-Jährige für einen Job aktuell zwischen Köln und Berlin. Doch Isabell nimmt all den Stress – und seine Folgen – gerne auf sich, denn für sie sind die Kinder oberste Priorität. „Es ist auch so eine Erfüllung, man bekommt so viel zurück“, lautet ihre Einstellung.