Iris Berben: 70 auf dem Papier, 17 im Kopf

Iris Berben: 70 auf dem Papier, 17 im Kopf
Iris Berben © BANG Showbiz

Iris Berben fühlt sich innerlich wie ein älterer Teenager.

Die deutsche Schauspiel-Ikone feiert am 12. August ihren 70. Geburtstag. Aus der imposanten Zahl macht sie sich allerdings nicht viel. "Ich komme aus einer Zeit, in der 70-jährige Frauen gar nicht mehr mitspielten - und ich rede hier vom Leben überhaupt. Wichtig ist, dass der Kopf funktioniert", erklärt sie. "In meinem Kopf bin ich 17 und habe die Erfahrung einer 70-jährigen Frau. Eine verdammt gute Kombi, finde ich."

Im Interview mit 'Gala' spricht Iris auch über ihr Liebesleben. Schon immer war es ihr wichtig, auf eigenen Beinen zu stehen. Deshalb lehnte sie auch gleich vier Heiratsanträge ab, die sie im Laufe ihres Lebens bekam. "Ich konnte immer klarmachen, dass meine Entscheidung nichts an der bestehenden Beziehung verändern würde. Es hat einfach ganz viel damit zu tun, dass ich selbstbestimmt bin. Bei der Vorstellung, in eine Situation zu kommen, in der ich in die finanzielle Abhängigkeit eines Mannes geraten würde, bekomme ich sofort Schweißausbrüche", enthüllt die 69-Jährige.

Das bedeute jedoch nicht, dass es ihr schwerfalle, sich auf Männer einzulassen. "Emotional abhängig sein? Das sehr gern", fügt die Darstellerin hinzu, die seit 2007 glücklich mit ihrem Lebensgefährten Heiko Kiesow liiert ist.

BANG Showbiz