Irina Shayk: Subtile Botschaft an ihren Ex Bradley Cooper?

Irina Shayk in New York mit einer Buchtasche "The Idiot"
Irina Shayk trägt eine Tasche in Form eines Buches mit sich herum: Der Buchtitel "Der Idiot". Ein Seitenhieb an ihren Ex Bradley Cooper? © Getty Images, GC Images, Robert Kamau

Subtile Botschaft an den Ex-Partner?

Hollywoodschauspieler Bradley Cooper (44) und Irina Shayk (33) haben Anfang Juni, nach vier Jahren Beziehung und einer gemeinsamen Tochter Lea De Seine (2), ihr Liebes-Aus bekannt gegeben. Nun wurde Single-Lady Shayk jüngst mit einer roten Tasche in Form eines Buches in New York gesichtet. Dieses auffällige Accessoire hinterlässt den Eindruck, dass sie ihrem Ex-Partner nach der Trennung möglicherweise öffentlich einen auswischen mag, denn: Der Titel des Buches lautet "Der Idiot".

Ist Irina sauer wegen eines möglichen Sorgerechtsstreits?

Schon länger soll es zwischen dem Schauspieler und dem Model gekriselt haben, Gerüchte um eine Affäre mit Bradleys "A Star Is Born-"Co-Star Lady Gaga (33) machten es da nicht einfacher. 

Ob Irina Shayks rote Buchtasche mit dem lustigen Titel "Der Idiot" nun ein kleiner Seitenhieb gegen den Ex ist? By the way: "Der Idiot" ist der Titel eines Buches des russischen Autors Fjodor Dostojewski. 

Video: Bradley Cooper und Irina Shayk haben sich getrennt

Bradley Cooper und Irina Shayk haben sich getrennt
00:40 Min

Bradley Cooper und Irina Shayk haben sich getrennt

Streit um Tochter Lea

Grund zum suptilen Stänkern soll Irina aktuell allemal haben: Nachdem es hieß, das Paar habe sich freundschaftlich getrennt, soll nun ein böser Streit um das Sorgerecht von Tochter Lea ausgebrochen sein, berichtete kürzlich das Magazin "Grazia". Irina wolle Los Angeles den Rücken kehren und wieder an der US-Ostküste leben, während Cooper wegen seiner Filmkarriere in Hollywood bleiben wolle.