Ist ja eigentlich nicht erlaubt...

Innige Umarmung mit Prinz William: EM-Star Leah Williamson verrät, was er ihr zuflüsterte

Das flüsterte Prinz William ihr ins Ohr
01:06 Min

Das flüsterte Prinz William ihr ins Ohr

Am Sonntag (31. Juli) hat die englische Frauen-Fußball-Nationalmannschaft die EM im eigenen Land gewonnen. Prinz William (40) war als Präsident des englischen Fußballverbands ebenfalls beim Finale gegen Deutschland im legendären Wembley-Stadion in London dabei. Bei der Siegerehrung umarmte der britische Royal sogar einige Spielerinnen - und flüsterte ihnen dabei etwas zu. Den Moment zeigen wir noch einmal im Video.

Nach Sieg gegen Deutschland

Kapitänin Leah Williamson (25) verriet nun, was ihr der britische Thronfolger ins Ohr flüsterte. „Ich glaube ich wollte ihm gerade die Hand reichen, da sagte er, 'Leah, komm her' und ich sagte, 'Danke, Sir'. Er sagte: 'Ich bin sehr stolz auf euch alle’," erklärte sie dem britischen Blatt „Mirror“.

Eigentlich ist das Umarmen eines Royals ein Tabubruch, wie RTL-Adelsexperte Michael Begasse erklärt. Doch Fußball-Fan Prinz William schien dies am Sonntagabend nicht zu stören. Er herzte die, die es wollten, freudestrahlend zurück. Den anderen gratulierte er per Handschlag.

Die Royals gratulierten der Mannschaft nach dem Sieg

Zusammen mit Tochter Charlotte (7) wünschte Prinz William der englischen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft vor dem Finale noch viel Glück. Die beiden veröffentlichten einen Videogruß auf Instagram. „Wir beide wollen den Lionesses ganz viel Glück für heute Abend wünschen. Ihr habt einen unglaublichen Wettbewerb gespielt und wir drücken euch die Daumen, dass ihr es schafft“, sagt William in dem Selfie-Videoclip. Charlotte, die auf seinem Schoß sitzt, ergänzt: „Viel Glück, ich hoffe, dass ihr gewinnt. Bye!“

Nachdem die Mannschaft mit 2:1 in der Verlängerung siegte, gratulierte auch Queen Elizabeth II. (96) den Fußballerinnen. So ließ sie auf ihrem Instagram-Kanal verlauten: „Meine herzlichsten Glückwünsche und die meiner Familie gehen an Sie alle zum Gewinn der Fußball-Europameisterschaft der Frauen.“

spot on news/ lsc

weitere Stories laden