Ingrid Steeger wehrt sich gegen Aussagen von Terry Black

Ingrid Steeger spricht erstmals über ihre Alkoholprobleme
00:50 Min

Ingrid Steeger spricht erstmals über ihre Alkoholprobleme

Wie geht es der Schauspielerin wirklich?

Viel Aufregung für Ingrid Steeger: Der Schauspielerin wird von ihrem ehemals bestem Freund Terry Black (71) medienwirksam ein Alkoholproblem nachgesagt, kurze Zeit später stürzt die Schauspielerin auch noch bei einem Interviewtermin und muss ins Krankenhaus. Wir trafen die 71-Jährige nun zum Interview und sprachen mit ihr über die Anschuldigungen.

Was ist mit Ingrid Steeger los?

Nach ihrem Krankenhausaufenthalt ist Ingrid Steeger wieder fit genug, um sich zu den Anschuldigungen ihres Ex-Kumpels zu äußern. Dieser sagte im RTL-Interview auf die Frage, ob sie in einem Zustand der Verwahrlosung lebe: "Ja, aber sie will das nicht zugeben." Harte Worte.

Steeger findet sein Verhalten unverschämt und entgegnet auf Nachfrage wütend: "Das ist übelste Stalkerei!" Schon längst ist das Tischtuch zwischen den einstigen Freunden durchtrennt. Für die Anschuldigungen Blacks und ihren schlechten körperlichen Zustand gäbe es darüber hinaus medizinische Gründe. Welche das sind, erzählt sie im Video.