Verantwortung als Royal

Ingrid Alexandra ist jetzt 18: Diese Aufgaben muss die norwegische Prinzessin jetzt erfüllen

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen
Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen wird volljährig © picture alliance

Wenn eine Prinzessin volljährig wird

18 Jahre alt zu werden, ist immer etwas Besonderes – das gilt auch für Prinzessinnen. Für Ingrid Alexandra von Norwegen ist es nun so weit: Am 21. Januar 2022 wird die bildhübsche Royal volljährig – und bekommt damit auch mehr Verantwortung

Welche Aufgaben kommen auf eine volljährige Prinzessin zu?

Schon für Menschen, die nicht irgendwann einmal den norwegischen Thron erben sollen, ist die Volljährigkeit mit neuer Verantwortung verbunden. Auf Ingrid Alexandra kommt das Gleiche zu wie auf ihre zukünftigen Untertanen, wenn sie 18 werden: Sie erhält das Wahlrecht und gilt vor dem Gesetz als volljährig. Anders als in Deutschland gibt es Norwegen auch noch eine Wehrpflicht – auch für Frauen.

Über diese normalen Pflichten hinweg muss Ingrid Alexandra aber noch Aufgaben als Mitglied des Königshauses wahrnehmen, denn als Prinzessin hat sie ein besonderes Verhältnis zur Politik. Als Königin wird sie eines Tages den Staatsrat leiten, in dem die Minister des Landes Entscheidungen treffen. Traditionell sollte sie daher politisch neutral sein und an keinen Wahlen teilnehmen.

Passend zu ihrem Geburtstag veröffentlichte das norwegische Königshaus auch neue Bilder von Prinzessin Ingrid.

Besuch bei den wichtigsten Stellen des Staates

Um sich mit ihrem Staat vertraut zu machen, besucht Ingrid Alexandra die drei wichtigsten Institutionen des norwegischen Staates: Schon am Tag vor ihrem Geburtstag war sie im Parlament, dem Obersten Gerichtshof und der Kanzlei des Ministerpräsidenten zu Gast, teilte das Königshaus mit.

Eine ungeschriebene Pflicht muss sie natürlich auch noch erfüllen: Ihren Geburtstag feiern. Wegen der Corona-Pandemie wird die Feier wohl ohne viel Glamour und zahlreiche Gästen auskommen müssen. Für die bodenständige Ingrid Alexandra, die eher durch bürgernahe Schlagzeilen bekannt ist, ist eine Feier im kleinen Kreise aber vielleicht sowieso die passendere Wahl. Schließlich macht sie genau das so beliebt im eigenen Land.

weitere Stories laden