„Indiana Jones 5“-Drehstart bestätigt: Harrison Ford freut sich

'Indiana Jones 5': Harrison Ford bestätigt Drehstart!
Harrison Ford wird erneut zu Indiana Jones © Dave Starbuck/Geisler-Fotopress/picture-alliance/Cover Images, WENN

Eigentlich sollten die Dreharbeiten zum fünften 'Indiana Jones'-Film schon 2018 beginnen. Jetzt ist es endlich soweit: Laut Hollywoodstar Harrison Ford geht es in zwei Monaten los - natürlich mit ihm selbst in der Hauptrolle.

1981 war Harrison Ford (77) zum ersten Mal in der Rolle des wagemutigen Archäologie-Professors Indiana Jones in 'Jäger des verlorenen Schatzes' unter der Regie von Steven Spielberg zu sehen und verdankte dem Actionstreifen seinen großen Durchbruch. Drei Jahre später schlüpfte er erneut in die Erfolgsrolle für Teil II, 'Der Tempel des Todes', 1989 folgte 'Indiana Jones und der letzte Kreuzzug' und 2008 'Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels'.

Harrison Ford freut sich auf Indiana Jones

Seit 2016 kursieren bereits Gerüchte, dass es einen fünften Teil des Franchises geben wird, damals hatte Disney verkündet, dass der Film 2019 herauskommen sollte. Doch aufgrund von Drehbuchproblemen wurde der Beginn der Dreharbeiten verschoben, das Datum der Veröffentlichung ist Disney zufolge nun auf Juli 2021 angesetzt.

Jetzt hat endlich auch der Filmstar selbst bestätigt, dass die Dreharbeiten im Mai dieses Jahres beginnen. Gleichzeitig bestätigte Harrison Ford, dass kein Geringerer als er selbst wieder Indiana Jones spielen wird. "Ich werde in ungefähr zwei Monaten wieder Indiana Jones machen. Ich freue mich immer sehr, zu diesen Charakteren zurückzukehren", erklärt er gegenüber 'CBS'. "Wir haben die Gelegenheit einen weiteren zu drehen, weil sie den Leuten gefallen haben. Ich fühle mich dazu verpflichtet, dass unsere Bemühungen ebenso ehrgeizig sind, wie sie es am Anfang waren."

Harrison Ford fühlt sich verantwortlich

Der Schauspieler habe das Gefühl, den Fans von Indiana Jones - seinen "Kunden" - gegenüber eine gewisse "Verantwortung" zu tragen. "Fans fühlen sich irgendwie komisch an für mich, das war schon immer so. Aber die Tatsache, dass diese Leute mein Geschäft unterstützen, sorgt dafür, dass ich für die Qualität meines Services, den ich anbiete, verantwortlich bin", so Harrison Ford.

Jetzt müssen sich die Fans "nur noch" bis zum nächsten Jahr gedulden, um ihren Titelhelden in 'Indiana Jones 5' zu sehen.

© Cover Media