Imagewechsel bei Blümchen? Nicht alle Fans sind begeistert

Imagewechsel bei Blümchen? Nicht alle Fans sind begeistert
Blümchen verwirrt ihre treuen Fans © WENN.com, WENN

Eigentlich kennt man Jasmin Wagner aka Blümchen fröhlich-bunt. Doch die neuesten Fotos auf ihrem Instagram-Account schlagen eine ganz andere Richtung ein.

Wer an Blümchen alias Jasmin Wagner (39) denkt, der denkt vor allem an eines: Gute Laune, bunte Farben. Mit Hits wie 'Herz an Herz' und 'Boomerang' hatte die Sängerin die Herzen ihrer Fans erobert. Doch auch Blümchen ist älter geworden, und scheint offensichtlich einen Imagewechsel in Betracht zu ziehen.

Düstere Jasmin Wagner auf Instagram

Seit Tagen bereits geht es auf dem offiziellen Instagram-Account des Stars düsterer zu, als man es von Blümchen gemeinhin gewohnt ist. Die Hamburgerin posierte bislang mit einer schwarzen Totenkopfmaske, ließ sich überdies mit ebenfalls schwarzem Spitzen-BH fotografieren. Vorbei sind die bunten Zeiten, wie es scheint. Eine Erklärung für den plötzlichen Wandel bleibt Jasmin Wagner schuldig, denn als Bildunterschrift gibt es lediglich einen Hinweis auf den Fotografen David Goltz. Doch was sagen die Fans zum neuen Ansatz, der eher an BDSM denn an Neunziger-Rave erinnert?

Blümchen wird immer schöner

Die Meinungen sind geteilt. "Elegant', finden einige ihr Idol im neuen Gewand, andere zeigen sich ebenfalls beeindruckt. "Vielen Dank für das tolle Bild" und "Vom Blümchen zur Rose" lauten einige der Kommentare. Vor allem die Bilder im BH kommen gut an, während sich die Follower bei der düsteren Maske nicht sicher sind. "Hannibal lässt grüßen", schreibt ein Fan in Anlehnung an Serienmörder Hannibal Lecter aus 'Das Schweigen der Lämmer'. "…nicht dass das noch schlimmer wird!" meint ein anderer. Doch manch einer findet eben auch: "Nee ernsthaft, einige Frauen werden einfach immer schöner. Du gehörst definitiv dazu." Viele scheinen eben zu vergessen, dass Blümchen auch nicht immer 17 bleibt — mit fast 40 darf man auch mal das Image wechseln.

© Cover Media