RTL weiß, was dahinter steckt

Im Bett mit Sharon Stone? Von wegen! Sam Dylan veräppelt seine Follower

 Sam Dylan bei der Premiere der 2. Staffel der ARD TV-Serie All You Need im Filmpalast. Köln, 20.04.2022 *** Sam Dylan at the premiere of the 2 season of the ARD TV series All You Need at the Filmpalast Cologne, 20 04 2022 Foto:xD.xAnoraganingrumx/xF
Sam Dylan ist in Hollywood © IMAGO/Future Image, IMAGO/Dwi Anoraganingrum, www.imago-images.de

„Ihr seht, es ist richtig Hollywood, Sharon Stone liegt schon neben mir“ – wie hat Sam Dylan (31) das nur geschafft? Derzeit weilt der einstige „Prince Charming“-Kandidat in Los Angeles und feilt mit Hochdruck an seiner großen US-Karriere. Und dafür scheint ihm jedes Mittel recht zu sein. Hat er sich als Unterstützung wirklich die „Basic Instinct“-Schauspielerin ins Bett geholt? Oder handelt es sich hier möglicherweise nur um ein Double?

Was steckt hinter Sam Dylans Sharon Stone?

Gemeinsam teilen sie sich eine Unterkunft in Los Angeles, verbringen sogar Zeit zusammen im Bett – und dann winkt Sharon Stone sogar in Sam Dylans Handykamera, als er seinen Followern von seinen großen Abenteuern in Übersee berichtet. Wie hat er das nur geschafft? Das dürften sich zuletzt viele seiner Fans gefragt haben. Der deutsche Reality-Star scheint ein echtes Glückskind zu sein, dass er so eine Hollywood-Größe zu seinen Freunden zählen darf.

Oder ist alles nur ein Spielchen? Als RTL verwundert nachfragt, rückt Sam auf einmal mit der Sprache heraus und klärt auf: „Leider ist sie nicht die echte Sharon Stone, sondern ein Double aus Deutschland. Sie ist hier auch für ein kleines Projekt, wo es um Doubles von Hollywood-Größen geht.“ Na also, diese Verbindung hat uns auch ziemlich stutzig gemacht.

Sam Dylan will in Hollywood durchstarten
00:57 Min

Sam Dylan will in Hollywood durchstarten

Sam will seine Träume verwirklichen

Während es sich also nur um eine Fake-Sharon handelt, nimmt es Sam bei seinen Hollywood-Plänen etwas genauer. Der flippige Paradiesvogel hat nämlich ernsthafte Absichten, auch die USA zu erobern: „Auf der Deutschlandpremiere von ‘Ambulance’ durfte ich den Agenten von Jake Gyllenhaal kennenlernen, der durch mein Outfit auf mich aufmerksam geworden ist. Danach meinte er, ich könnte eventuell genau der Richtige für eine neue internationale Serienproduktion von HBOMAX sein.“ Die Produzenten würden einen Deutschen suchen, der gebrochen Englisch spricht und Sam wäre dafür bestens geeignet. „Und dann hat er mich daraufhin hierhin eingeladen. Ich bin die nächsten Tage zum Vorsprechen und für Test-Aufnahmen hier. Da sieht man wieder, dass man nie aufhören soll zu träumen.“ Und vielleicht ist Sam ja wirklich zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Für seinen großen Traum würde der Freund von Rafi Rachek sogar in die USA umziehen. Doch bis es soweit ist, nimmt er uns weiter fleißig auf seinem Weg nach ganz oben mit. (cch)

weitere Stories laden