Holly Marie Combs zerstört die Träume der "Charmed"-Fans

Holly Marie Combs zerstört die Träume der "Charmed"-Fans
Wird nicht als Hexe auf den Bildschirm zurückkehren: Holly Marie Combs © Joe Seer / Shutterstock.com, SpotOn

Keine zauberhaften Hexen mehr

Eine neue Staffel? Ein Reboot? Egal! Seit mittlerweile über zehn Jahren wünschen Fans von "Charmed - Zauberhafte Hexen" sich nun schon, dass es mit der Fernsehserie weitergeht. Bei der derzeitigen Hollywood-Reboot-Manie wäre das auch durchaus vorstellbar, doch Holly Marie Combs (43, "Pretty Little Liars"), die in der Serie die Hexe Piper Halliwell spielte, schiebt allen aufkeimenden Gerüchten einen Riegel vor.

"Es tut mir leid, aber all die Reboot-Gerüchte sind genau das... Gerüchte", erklärte Combs jetzt via Instagram. Dazu postete sie ein Bild von sich, Serien-Schwester Alyssa Milano (44, "Mistresses") und der ab der vierten Staffel mitspielenden Rose McGowan (43, "Planet Terror"). Die sexy-luftige Aufmachung der drei Schauspielerinnen verteidigt sie scherzend damit, dass es beim Shooting doch so warm gewesen sei und die drei deshalb so wenig Kleidung wie möglich tragen wollten. "Es war wirklich heiß. Das ist meine Geschichte und dabei bleibe ich immer noch."

spot on news