Hochschwangere Amy Schumer leidet immer noch unter Schwangerschaftsübelkeit

Entwarnung: Amy Schumer ist noch immer schwanger
Amy Schumer und Chris Fischer warten noch immer auf die Geburt ihres Babys © Joseph Marzullo/WENN.com, WENN

Schauspielerin Amy Schumer versichert ihren Fans, nach wie vor unter Schwangerschaftsübelkeit zu leiden

Im Oktober 2018 gab die Komikerin Amy Schumer (37, 'I Feel Pretty') bekannt, ihr erstes Kind mit Ehemann Chris Fischer zu erwarten. Ein Social-Media-Eintrag sorgte nun für Aufregung bei ihren Fans: Am Montag 22. April postete Amy ein Foto des Elternratgebers 'Cribsheet' von Emily Oster. Dazu schrieb sie, dass das Buch 'Expecting Better' der gleichen Autorin sie durch die Schwangerschaft begleitet habe. "Es ist ein Blick anhand von Fakten und Statistiken auf die Schwangerschaft. Ihr Nachfolger 'Cribsheet' handelt von Kindern von der Geburt bis zur Vorschule. Ich bin ihr so dankbar für ihre Arbeit."

Ist das Baby da?!

Aufgeregt kommentierten die Fans den Post. "Bist du also durch die Schwangerschaft gekommen?", wollte ein Anhänger wissen, während ein weiterer fragte: "Hast du dein Baby bekommen?!" Und wieder ein anderer Fan bemerkte, dass sie schon seit Ewigkeiten schwanger sei. "Du bist seit ungefähr elf Monaten schwanger… bist du jetzt Mama?"

Amy Schumer kotzt noch immer

Doch wenig später meldete sich Amy zu Wort und versicherte, noch immer hochschwanger zu sein und belegte dies mit einem Instagram-Foto, das sie gemeinsam mit Ehemann Chris Fischer zeigt. "Amy Schumer und Chris Fischer lassen die Herzen höher schlagen, während die hochschwangere Schumer ihren wachsenden Bauch zur Schau stellt", kommentiert sie das Foto und fand anschließend noch deutlichere Worte: "Amy Schumer ist noch immer schwanger und am Kotzen, weil Geld nur selten für Studien über Schwangerschaftsübelkeit oder Endometriose ausgegeben wird, sondern lieber für Dinge wie Schwänze, die nicht hart genug werden oder alte Typen, die härtere Schwänze haben wollen."

© Cover Media