Der Countdown läuft

Hochschwanger: Stephanie Stumph zeigt ihren XXL-Babybauch

Sportpresseball 2015. Schauspielerin Stephanie Stumph anläßlich des Sportpresseballes am Abend des 07.11.2015 in der Alten Oper Frankfurt / Main.Sports Media ball 2015 Actress Stephanie Stumph during the Sports Media ball at Evening the 07 11 2015 in
Schauspielerin Stephanie Stumph © imago/STAR-MEDIA, imago stock&people

Mitte April bestätigte Stephanie Stumph (37) ihre Schwangerschaft. Schon damals war sie im neunten Monat – bedeutet also, dass das Baby nicht mehr lange auf sich warten lässt! Doch bevor es so weit ist, teilt die Schauspielerin noch einmal Bilder ihres XXL-Babybauchs mit ihren Fans.

Schauspielerin Stephanie Stumph ist so schön schwanger

Auf den neuesten Aufnahmen, die Stephanie auf ihrer Instagram-Seite veröffentlicht, ist die große Kugel wirklich nicht zu übersehen. Die Schauspielerin zeigt sich in einem sommerlichen Kleid, das durch seine bunten Farben ein absoluter Hingucker ist. Dazu wünscht sie ihrer Community ein schönes Wochenende.

Die Follower sind begeistert und hinterlassen jede Menge Komplimente unter dem Beitrag. Die meisten finden, dass der Tochter von Wolfgang Strumph die Schwangerschaft extrem gut steht. „Du siehst fantastisch aus“, „Wunderschöne Mami“, „So eine hübsche werdende Mama“ und „Schöner Babybauch“, lautet ein Auszug aus der Kommentarspalte. Andere wiederum sind sich sicher, dass die Geburt kurz bevorsteht – und damit mögen sie wahrscheinlich auch recht haben.

Stephanie Strumph: „Es ist ein absolutes Wunschkind“

Während die Babykugel mittlerweile kaum mehr zu kaschieren ist, werden Zuschauer von „Der Alte“ den Bauch aber vergebens suchen. Denn wie Stephanie im „Bunte“-Interview vor ein paar Wochen preisgab, haben sich alle am Set bemüht, die Schwangerschaft vor der Kamera zu verbergen. „Im Fernsehen sieht keiner etwas vom Bauch – entweder halte ich einen Aktenordner davor, trage einen Schal oder stehe hinter einem Auto“, verriet sie.

Trotz Baby hat die 37-Jährige vor, nach einer mehrwöchigen Pause nach der Entbindung wieder beruflich voll durchzustarten: „Das Baby wird natürlich überall dabei sein. Ich bin optimistisch und ich sehe an vielen Kolleginnen, dass sich Beruf und Familie wunderbar vereinbaren lässt.“ Vater des Kindes ist ein Münchner Chirurg, den Stephanie in der Notaufnahme kennengelernt hat und bei dem sie sofort wusste: Das ist er! „Er hat meinen Finger operiert. Nach der OP bin ich nach Hause gefahren und habe meine Freundin und Familie informiert, dass alles gut verlaufen sei und dass sie schon mal die Hochzeitseinladungen verschicken könnten. Das klingt kitschig, aber es war genau so“, schwärmte sie. (dga)

weitere Stories laden