VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

High Heels und knappe Kleider: Heidi Klum verteidigt Outfits ihrer Töchter

Heidi Klum
Nach dem Mommy-Shaming im Internet macht Heidi Klum ihren Kritikern eine klare Ansage © 2017 Getty Images, Michael Kovac

Model-Mama Heidi schlägt zurück

Nachdem Heidi Klums Töchter Lou (8) und Leni (14) in der Vergangenheit mit knappen Outfits und High Heels für einen Shitstorm gesorgt haben, schlägt die 45-jährige Löwenmama jetzt zurück.

"So lange sie gute Kinder sind und gute Noten schreiben, können sie tragen, was sie wollen."

Today is .... bring your daughter to work day 😁😁 #AGT

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Doch das Mommy-Shaming lässt das Model nicht auf sich sitzen und verteidigt ihre Töchter. "Besonders die Deutschen regen sich auf, wenn sie meine Töchter in High Heels sehen", verrät die 45-Jährige gegenüber der "ELLE". "Sie haben Spaß daran, sich zurecht zu machen, wenn wir ins Restaurant gehen. Was ist schon dabei, wenn sie in ihren kleinen High Heels nur zwanzig Schritte vom Auto ins Restaurant hüpfen? So lange sie gute Kinder sind und gute Noten schreiben, können sie tragen, was sie wollen."


Neben den beiden Töchtern Leni (14) und Lou (8) hat Heidi Klum noch zwei Söhne: Henry Günther ist zwölf und Johan Riley Samuel elf Jahre alt.