Hier steht Costa Cordalis (†75) zum letzten Mal auf der Bühne

Costa Cordalis: Sein letzter Auftritt
00:46 Min

Costa Cordalis: Sein letzter Auftritt

Costa Cordalis wirkte schon im Februar gesundheitlich angeschlagen

Mit "Anita" lieferte Costa Cordalis (†75) einen DER Ohrwürmer der 70er. Seinen größten Hit sang der Schlagerstar bei unzähligen Auftritten. Vor fünf Monaten stand der Sänger beim Gedenkkonzert für seinen Freund Jens Büchner (†49) zum letzten Mal auf der Bühne. Schon damals wirkte Costa gesundheitlich angeschlagen. Jetzt haben Sohn und Ehefrau Abschied nehmen müssen, wie Lucas Cordalis im emotionalen Telefon-Interview geschildert hat. Doch die Erinnerung an Costas letzen großen Auftritt bleibt.

"Es war mir eine Ehre, dass er bei mir auf der Bühne stand"

Beim Gedenkkonzert für den verstorbenen Kult-Auswanderer Jens Büchner traten Schlagerstars wie Jürgen Drews (74), Mickie Krause (49) und Anna-Maria Zimmermann (30) auf, um ihrem Kumpel Tribut zu zollen. Auch für Costa Cordalis war es Ehrensache, dabei zu sein. Gemeinsam mit seinem Sohn Lucas Cordalis (51) kam er als letzter Act des Abends auf die Bühne und performte vor 5.000 Zuschauern seine größten Hits. Den Auftritt der Schlagerlegende gibt es im Video.

Markus Krampe, der das Konzert organisierte, sagt gegenüber RTL.de: „Er war ein übernetter Mensch. Es war mir eine Ehre, dass er bei mir auf der Bühne stand. Am 23. Februar kam er zu uns zum Jens-Büchner-Gedenkkonzert, obwohl er krank war. Er wollte helfen. Es war sein letzter Auftritt. Am nächsten Tag kam er ins Krankenhaus. Ich bin vollkommen erschüttert.“

Der Gesundheitszustand des Schlagerstars verschlechterte sich in den Wochen danach zusehends, fast acht Wochen lag er im Krankenhaus und durfte erst zu seinem 75. Geburtstag Anfang Mai nach Hause