„Heuchlerisch“: Cathy Hummels bringt ihre Fans mit Pelz-Mantel gegen sich auf

Cathy Hummels kassiert ordentlich Kritik für Fashion-Post auf Instagram
Cathy Hummels kassiert ordentlich Kritik für Fashion-Post auf Instagram © dpa, Lino Mirgeler, lim sab fgj

Cathy Hummels Foto-Post geht nach hinten los

Cathy Hummels (32) sorgt mal wieder mit einem Instagram-Posting für reichlich Unmut unter ihren Fans. Dabei wollte sie wohl eigentlich nur für ein bisschen Winterstimmung sorgen. Doch das ging ziemlich daneben. Ihr hübsches Foto im rosa Kuschellook erhitzt die Gemüter mehr, als ihr lieb sein dürfte. Trägt die Influencerin etwa eine Winterjacke mit Pelz?

Erst Tierschutzkampagne, dann Lederjacke?

„Schweigen lässt Tiere leiden – Tierquälerei melden!“ So lautete das Kampagnenmotiv, mit dem Cathy Hummels 2016 in Zusammenarbeit mit der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. für gequälte Tiere stark machen will. Und schon damals waren viele der Meinung, Hummels und PETA, das passe nicht zusammen. Schließlich trage das Model Leder und Pelz. PETA nimmt sein neues Promi-Gesicht in Schutz und ringt ihr das Versprechen ab, keinen Pelz mehr zu tragen. Aber sie tut es wieder.

Auf ihrem Instagram-Profil postet Cathy Hummels jetzt ein Foto von sich in einer kuschelig warmen leicht roséfarbenen Jacke. „Baby it’s cold outside ... und nicht nur ein bisschen“ schreibt sie dazu. Eigentlich wollte sie also wohl nur etwas winterlich-weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen. Aber: Es handelt sich dabei um eine ca. 4.000 Euro teure Shearling-Jacke, gleichermaßen Dauerbrenner und wiederentdecktes It-Piece. „Shearling“ bedeutet nichts anderes als Lammfell.

„Herzlos“, „heuchlerisch“, „unterste Schublade“ - Fans sind entsetzt

Wie passt das also zusammen? Nach Meinung vieler ihrer knapp 600.000 Follower überhaupt nicht. Auch wenn eine ganze Reihe an Kommentaren, wie „mega schön“ und „Du siehst toll aus“, auf Cathys Outfit durchaus positiv ist, hegen doch einige ihrer Fans die Hoffnung, dass es sich lediglich um Kunstleder und -pelz handeln könnte. Die meisten aber sind ganz einfach entsetzt. „Mal wieder Pelz. Man macht sich die Welt, wie sie einem gefällt. Ohne Worte“ findet zum Beispiel eine Nutzerin. „Du musst dir doch kein totes und gequältes Tier umhängen“ lautet ein anderer Kommentar. Von „herzlos“ über „heuchlerisch“ bis hin zu „unterste Schublade“ – die Influencerin muss einen wahren Shitstorm über sich ergehen lassen. Ihre Kritiker nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Und irgendwie, wenn auch schmerzlich, schließt sich hier für Cathy Hummels ein Kreis. Denn schließlich hatte sie ja selbst mal gefordert: „Schweigen lässt Tiere leiden – Tierquälerei melden!“

Von zu Hause Gutes tun - auch das ist Cathy Hummels

Mit ihrem aktuellen Projekt scheint die Moderatorin und Geschäftsfrau deutlich mehr Glück zu haben. Mit ihrer Weihnachts-Charity „X-Mas by CH“ engagiert sie sich für weniger Privilegierte, spendet Adventskränze und Geschenke.

Cathy Hummels zeigt exklusiv ihr Zuhause
01:08 Min

Cathy Hummels zeigt exklusiv ihr Zuhause