Böses Blut unter Blutsverwandten

Herzogin Meghans Schwester Samantha: Brutal-royaler Rundumschlag im RTL-Interview!

RTL-Besuch bei Herzogin Meghans Streit-Schwester
05:02 Min

RTL-Besuch bei Herzogin Meghans Streit-Schwester

von Dominik Maur und Nils Osowski

Diese Halbschwester macht keine halben Sachen! Samantha Markle (57), berüchtigt wegen ihrer dicken Schwestern-Streitereien mit Herzogin Meghan (41), hat nix Nettes zu sagen über die Liebste von Prinz Harry (37). RTL hat sie in ihrem Zuhause in Tampa, Florida, in den USA besucht. Und gemerkt: Da ist viel böses Blut!

Üble Läster-Attacke gegen Meghans neuen Millionen-Coup

Während ihre Halbschwester ein Leben in Saus und Braus führt, hat es das Glück weniger gut gemeint mit Samantha. Die Frau leidet unter Multipler Sklerose, sitzt im Rollstuhl und lebt in einem kleinen Haus. Über den neuesten Millionen-Mega-Deal der Schauspielerin, Meghans Podcast bei Spotify, verliert sie im RTL-Interview keine guten Worte:

„Ich habe es sehr gestellt empfunden. Wenn Frauen miteinander reden, dann sprechen sie doch nicht so: ‘Oh, ich liebe deine Haare, oh, ah’. Nein, keiner redet so!“

Okay, sie abonniert den Podcast ihrer Verwandten wohl eher nicht. Die Zoffereien der Zank-Schwestern landen unterdessen wohl bald sogar vor Gericht. Samantha wirft Meghan Verleumdung vor, verklagt sie deswegen auf fette 70.000 Euro Schadensersatz. Dabei war sie angeblich sogar stets auf Versöhnung aus.

Thomas Markle, der Vater der Streit-Schwestern, geriet zuletzt wegen alarmierender gesundheitlicher Probleme in die Schlagzeilen.
Thomas Markle, der Vater der Streit-Schwestern, geriet zuletzt wegen alarmierender gesundheitlicher Probleme in die Schlagzeilen. © deutsche presse agentur

"Meghan ist diejenige, die alles falsch gemacht hat"

RTL erzählt sie nun im Gespräch:

Seit mein Vater zwei Herzinfarkte und einen Schlaganfall hatte, haben wir gesagt: genug ist genug. Wir sind nicht diejenigen, die Fehler gemacht haben, wir haben versucht, Meghan zu erreichen, ihr Chancen gegeben aus Liebe und als Konfliktlösung zu verdeutlichen: Schau, du bist diejenige, die alles falsch gemacht hat, aber wir sind bereit dir zu vergeben, du musst es allerdings auch erwidern.“

Warum sie es jetzt sogar als ihre „moralische Pflicht empfindet, gegen ihre Schwester vor Gericht zu ziehen, erfahren Sie oben im spannenden Video.

weitere Stories laden