Herzogin Meghans Mutter Doria Ragland ist „hocherfreut“ über Geburt von „Baby Sussex“

Oma Doria Ragland ist "hocherfreut" über Geburt von Baby Sussex
Herzogin Meghan (m.), ihre Mutter Doria und Prinz Harry auf einem Event im vergangenen Jahr © imago images/i Images, SpotOn

Oma Doria ist ganz in der Nähe

Nicht nur Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) sind "ganz hin und weg" nach der Geburt ihres Sohnes, wie Papa Harry der britischen Presse am Montagnachmittag mitteilte. Auch Doria Ragland (62), die Mutter von Meghan, ist "hocherfreut über die Ankunft ihres ersten Enkelkindes", heißt es in einem offiziellen Statement. War sie etwa bei der Geburt dabei?

War Doria bei Meghans Entbindung dabei?

Alle sind hocherfreut - das gilt quasi auch für die gesamte royale Familie: Queen Elizabeth II. (93), Prinzgemahl Philip (97), Prinz Charles (70), seine Frau Camilla (71), Prinz William (36), Herzogin Kate (37) und weitere Familienmitglieder seien ganz "entzückt" von der freudigen Nachricht.

Ragland sei derzeit bei Meghan und dem Kind im Frogmore Cottage heißt es im offiziellen Statement. Oha, ist das etwa ein Hinweis darauf, dass Oma Doria bei der Hausgeburt live dabei war?

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Baby ist da!

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Baby ist da!
01:18 Min

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Baby ist da!

Liebevolles Tribut an Lady Diana

Im Statement versteckt sich auch eine besonders liebevolle Geste: Sogar die Mitglieder von Harrys Familie mütterlicherseits wurden namentlich genannt, treue Fans erkennen dies als Tribut an Harrys geliebte Mutter Lady Diana. Denn: Prinz William (36) und Herzogin Kate (37) hatten bei den Geburten ihrer drei Kindern dieses Detail ausgelassen. 

Experte Michael Begasse: Highlights zur Geburt des Royal Babys

Experte Michael Begasse: Highlights zum Royal Baby
00:53 Min

Experte Michael Begasse: Highlights zum Royal Baby

Mutter und Baby sind wohlauf

Via Instagram hatten Meghan und Harry am Montagnachmittag verkündet, dass das Kind, dessen Name bisher noch unbekannt ist, auf der Welt sei. Der Junge habe bei seiner Geburt am frühen Morgen umgerechnet rund 3,2 Kilogramm gewogen. Sowohl Mama als auch Baby gehe es gut, hatte der stolze Vater am Nachmittag verraten.

spot on news