VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie reisen nach Afrika

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie reisen nach Afrika.
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie reisen nach Afrika. © dpa, Dominic Lipinski, sab

Die erste Reise zu dritt

Für die royale Familie geht es nach Südafrika. Wie „PEOPLE“ berichtet, beginnen Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und ihr kleiner Sohn Archie am 23. September 2019 ihre Reise in Kapstadt. Was sie dort erwartet, erfahren Sie hier.

Kapstadt, Strand und Co. - Das sind die Ziele der royalen Familie

Harry, Meghan und Archie werden bei ihrem ersten Stopp in Kapstadt einen Workshop besuchen, in dem Kinder Selbstverteidigung lernen und mehr über ihre Rechte erfahren. 

Am zweiten Tag ihrer Reise, am 24. September, geht es für die royale Familie nach Monwabisi Beach, wo sie dem "Waves for Change"-Programm einen Besuch abstatten.

Am Mittwoch werden sich die Wege von Harry und Meghan erstmal trennen. Während der Prinz nach Botswana reist, wird die Herzogin "Woodstock Exchange" in Kapstadt besuchen.

Emotionaler Termin für Harry in Südafrika

ARCHIV - 15.01.1997, Angola, Huambo: Ausgestattet mit einer Weste, die vor Splittern schützt, hört Diana, Prinzessin von Wales, den Erklärungen eines mit dem Räumen von Minenfeldern beauftragten Experten zu. Diana war nach Huambo gereist, um Experten
Ausgestattet mit einer Weste, die vor Splittern schützt, hört Diana, Prinzessin von Wales, den Erklärungen eines mit dem Räumen von Minenfeldern beauftragten Experten zu. © dpa, Antonio Cotrim, h

Wie "GALA" berichtet, geht es für Harry und Maghan am Donnerstag, 26. September, dann getrennt weiter. Die Herzogin ist in Kapstadt bei einem Frühstück von Frauen dabei, die in Service-Berufen für die Stadt arbeiten. Harry wird in Botswana mit Schulkindern Bäume pflanzen und dann weiter nach Angola reisen.

Am vierten Tag wird es für Prinz Harry dann in Angola wohl sehr emotional. Er wird sich, wie der Palast berichtet, dort "das Erbe seiner Mutter Diana ansehen". 1997 hat sie mit ihrem Besuch dafür gesorgt, das Bewusstsein für Landminen zu steigern.

Volles Programm für Prinz Harry

Am 28. September soll sich Prinz Harry laut "GALA" mit dem angolanischen Präsidenten João Lourenço im Präsidentenpalast treffen, ein Entbindungsheim besuchen und dann weiter nach Malawi reisen.

Am 29. September besucht der Prinz ein malawisches College, das die Ausbildung von Frauen fördert - begleiten wird ihn der Präsident des Landes, Peter Mutharika.

Am 30. September geht es für Harry in den Liwonde National Park. Hier wird er dem verstorbenen Wachmann Mathew Talbot Tribut zollen, der bei einer Anti-Wilderungs-Patrouille sein Leben verlor.

Im Video: Meghan mit Baby Archie beim Polo

Herzogin Meghan mit Archie beim Polo
00:32 Min Herzogin Meghan mit Archie beim Polo

So soll die Reise von Harry, Meghan und Archie enden

Am 1. Oktober besucht Prinz Harry zunächst das Mauwa-Gesundheitszentrum in Malawi, bevor er zurück nach Kapstadt zu Meghan und Baby Archie fliegt. 

Am 2. Oktober, dem zehnten und letzten Tag ihrer Reise, werden Harry und Meghan zuerst inspirierende Südafrikaner aus Johannesburgs Gemeinden treffen und anschließend die Witwe von Nelson Mandela, Graca Machel.

Zum Abschluss der Tour trifft sich das Paar mit dem südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa und seiner Frau Dr. Tshepo Motsepe. Noch am selben Abend wollen sie nach London zurückkehren.