VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Herzogin Meghan lacht über Panne bei Begrüßung einfach hinweg

Meghan lacht über Begrüßungspanne hinweg
00:32 Min Meghan lacht über Begrüßungspanne hinweg

Unfreiwillig komischer Moment für Herzogin Meghan

Nach der ITV-Dokumentation "Harry & Meghan: An African Journey" ("Harry und Meghan: Eine afrikanische Reise") war es der erste öffentliche Auftritt von Herzogin Meghan - und der hatte es auf mehreren Ebenen in sich. Besonders viel Wirbel machte Meghans Begrüßung der Mitbegründerin des "One Young World Summit", Kate Robertson: Wie es zu einem unfreiwillig komischen Moment zwischen beiden kam, sehen Sie im Video.

Meghan: "Knicks-Katastrophe" oder witziger Fauxpas?

Es dürfte für beide unangenehm gewesen sein: Da wollen die zwei strahlenden Frauen sich auf der Bühne begrüßen, haben davon allerdings unterschiedliche Vorstellungen. Die Organisatorin des "One Young World"-Gipfels macht einen Knicks, während die Herzogin zu einer herzlichen Umarmung ausholt und Kate Robertson in Meghans Dekolleté landet. Muss man hier von einer kleinen Knicks-Katastrophe sprechen oder ist die Begrüßung einfach ein witziger Fauxpas? Für wahr: Solche Szenen sind eine absolute Seltenheit, eigentlich weiß der Adel, wie er wen begrüßt. Dass Meghan so herrlich unroyal daherkommt und beherzt zupackt, finden wir erfrischend und mal so gar nicht dramatisch.