Herzogin Meghan: Kugelrunder Babybauch

Herzogin Meghan wird im Frühjahr 2019 zum ersten Mal Mama
Herzogin Meghan wird im Frühjahr 2019 zum ersten Mal Mama © Getty Images/Bongarts

Herzogin Meghans Babybauch wächst und wächst

Seit der royalen Reise nach Australien Ende Oktober hat sich die schwangere Herzogin Meghan in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt tauchte sie an der Seite von Ehemann Prinz Harry bei einem privaten Gottesdienst auf. Beim Verlassen der Kirche war eins nicht zu übersehen: der inzwischen kugelrunde Babybauch der 37-Jährigen. 

Das royale Baby wird im Frühjahr erwartet

Herzogin Meghan und Prinz Harry besuchten am Dienstagabend (4. Dezember) eine Gedenkfeier für den 2002 verstorbenen Henry van Straubenzee. Der enge Freund der royalen Familie starb im Alter von nur 18 Jahren bei einem Autounfall. Für die private Feier im engsten Kreis hatte Herzogin Meghan auf ein aufwendiges Styling verzichtet. Die ehemalige Schauspielerin kam in einem schlichten marineblauen Kleid und trug ihre Haare leger hochgesteckt. 

Auf dem Weg zum Auto gewährte ihr lässig geöffneter Mantel einen Blick auf ihren Babybauch. Und der ist schon ordentlich gewachsen. Deutlich war unter dem enganliegenden Dress eine runde Wölbung zu erkennen. Bald beginnt für Meghan das letzte Schwangerschaftsdrittel. Das Baby des Paares soll im Frühjahr 2019 - britischen Medienberichten zufolge im April - zur Welt kommen. Vorher steht aber erst noch ein Umzug der werdenden Eltern vom Kensington Palast ins Frogmore Cottage auf dem Gelände von Schloss Windsor auf dem Programm.