Herzogin Meghan: Keinen Kontakt zu Vater Thomas Markle

Meghan will keinen Kontakt zu Vater Thomas Markle
00:49 Min Meghan will keinen Kontakt zu Vater Thomas Markle

Meghan verweigert den Kontakt zu ihrem Vater Thomas Markle

Herzogin Meghan (38) wurde schon mehrmals öffentlich von ihrem Vater schlecht gemacht. Freunde der frisch gebackenen Mutter verraten nun, dass Meghan den Kontakt zu Thomas konsequent verweigert und auch kein Treffen mit ihrem drei Monate alten Sohn Archie geplant ist.Das berichtet die britische Zeitung "The Sun".

Meghan will Sohn Archie schützen

Ein Insider verriet der Zeitung: "Es ist eine sehr traurige Situation, aber Meghan hat die sehr schwere Entscheidung getroffen, dass sie keine aktive Beziehung mehr zu ihrem Vater haben möchte. Diese Entscheidung hat sie schon vor einiger Zeit getroffen, aber jetzt erst verarbeitet sie das Ganze langsam. Es ist natürlich schrecklich für sie, doch sie muss sich selbst, ihren Ehemann und ihren Sohn schützen. Thomas hat Harry nicht getroffen und er wird Archie sehr wahrscheinlich auch nicht sehen."

Das hält Thomas Markle davon

Thomas Markle kennt immer noch nicht Herzogin Meghans Sohn Archie
Thomas Markle kennt immer noch nicht Herzogin Meghans Sohn Archie © Getty Images

Thomas Markle hat derweil öffentlich bekundet, dass er hoffe, die Mutterschaft habe das Herz seiner Tochter erweichen lassen. Was er genau sagte, erfahren Sie im Video. 

BANG Showbiz