Herzogin Meghan: Ist ihr funkelnder Ring ein Geschenk zu Archies Geburt?

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der "Trooping the Colour"- Parade in London.
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der "Trooping the Colour"- Parade in London. © dpa, Gareth Fuller

Funkelndes Schmuckstück am Ringfinger

Nicht nur der kleine Prinz Louis sorgte mit seinem Balkon-Debüt bei "Trooping the Colour" für reichlich Aufsehen. Auch Herzogin Meghan sorgte für Gesprächsstoff. Immerhin war es ihr erster öffentlicher Auftritt nachdem sie ihren frischgeborenen Sohn Archie der Welt präsentierte. 

Die 37-Jährige strahlte in einem dunkelblauen Kostüm. Ein kleines Detail ihres Outfits hat aber besonders viel Aufmerksamkeit erfahren: Ein neuer funkelnder Ring am Ringfinger - etwa ein Geschenk zur Geburt von Archie?

Im Video: Meghan zurück aus der Babypause

Herzogin Meghan zurück aus der Babypause
00:35 Min Herzogin Meghan zurück aus der Babypause

Es könnte ein Geschenk von Harry sein

An ihrem Ringfinger trug Meghan bislang immer zwei Ringe: ihren Ehering sowie den Verlobungsring. Doch nun funkelt ein drittes Schmuckstück an diesem Finger. Laut Royal-Experten könnte es ein sogenannter "Eternity Ring" sein, der normalerweise aus vielen Steinchen besteht und zu besonderen Ereignissen verschenkt wird. Hat Prinz Harry ihn seiner Frau wohlmöglich zur Geburt von Sohn Archie geschenkt?

Auch Kate bekam zur Geburt von Prinz George einen solchen Ring von Ehemann Prinz William.