Herzogin Meghan: Diese Summe soll ihr 39. Geburtstag verschlungen haben

Herzogin Meghan hat ihren 39. Geburtstag mit einer kostspieligen Feier begrüßt.
Herzogin Meghan hat ihren 39. Geburtstag mit einer kostspieligen Feier begrüßt. © dpa, Facundo Arrizabalaga, sab

Geburtstagsfeier im engsten Kreis in Montecito

Der Herzog und die Herzogin von Sussex leben nun schon seit mehr als vier Monaten in Los Angeles, aber wegen der Coronavirus-Pandemie haben sie die meiste Zeit innerhalb ihres provisorischen Herrenhauses in Beverly Hills verbracht. Anlässlich Meghans 39. Geburtstag zog es die beiden aber nun raus aus der Metropole und ins nahe gelegene Montecito. Dort wollte Meghan in kleiner Runde ihren 39. Geburtstag verbringen.

Meghan soll 200.000 Dollar bezahlt haben

Wie viele Gäste sie letztendlich eingeladen hat, ist nicht bekannt. Allerdings schon wie viel sich die Sussexes die Geburtstagssause haben kosten lassen: Informationen der österreichischen Zeitschrift „Krone“ zufolge, soll Meghan 200.000 Dollar in einen dreitägigen Geburtstagsmarathon in der Nähe von Santa Barbara gesteckt haben. 

Im Video: Hat Herzogin Meghan ihren Aufstieg zum Royal geplant?

Hat Herzogin Meghan alles geplant?
00:48 Min

Hat Herzogin Meghan alles geplant?