Herzogin Kate trauert um Freundin Isobel Kennerley

Herzogin Kate trauert um Kindheitsfreundin
Herzogin Kate trauert um Kindheitsfreundin 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Isobel wurde nur 34 Jahre alt

Traurige Nachricht für Herzogin Kate: Isobel Kennerley, ihre Freundin aus Kindertagen, starb im Alter von nur 34 Jahren.

Anzeige:

Kates Freundin starb an einem Hirntumor

Wie jetzt erst bekannt wurde, starb Isobel Kennerley im Mai dieses Jahres an den Folgen eines Hirntumors. Herzogin Kate und Isobel Kennerley lernten sich 1990 bei den Pfadfindern kennen. Die beiden Mädchen freundeten sich an, fuhren sogar gemeinsam mit Kates Schwester Pippa Middleton in den Urlaub. Die Freundinnen sollen sich allerdings aus den Augen verloren haben, nachdem sie unterschiedliche Schulen besuchten.

Der Hirntumor wurde Kates Freundin 2014 diagnostiziert. Drei Jahre lang hatte sie gegen die Krankheit gekämpft. Die letzten Stunden ihres Lebens verbrachte sie in einem Hospiz in der Nähe von London. Der 'Daily Mail' erklärte Isobels Mutter Christine Eeley: "Isobel war gefangen in ihrem Körper. Sie konnte am Ende keinen Muskel mehr bewegen, nicht mehr essen und nicht mehr sprechen." Ihre Tochter soll sogar darum gebeten haben, von ihrem Leid erlöst zu werden.