Herzogin Kate recycelt ihr Ostersonntags-Kleid

Herzogin Kate: Auch nach fünf Jahren passt das Outfit noch
Herzogin Kate entschied sich Ostern 2019 (r.) für ein Ensemble, das sie bereits 2014 getragen hat © imago images / i Images, SpotOn

Herzogin Kate ist sparsam - und hält ihre tolle Figur

Zum Oster-Gottesdienst 2019 erschien Herzogin Kate (37) am Ostersonntag in einem babyblauen Ensemble von ihrem Lieblings-Modelabel Alexander McQueen. Ein Outfit, das die sparsame Ehefrau von Prinz William (36) nicht zum ersten Mal trug.

Ostersonntag 2019 vs. Ostersonntag 2014: Das Kleid sitzt!

Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren trug Herzogin Kate das Alexander McQueen-Ensemble schon einmal. Und zwar im australischen Sydney. Damals besuchte sie mit William dort am Ostersonntag ebenfalls die Messe. Sogar den Kopfschmuck von Jane Taylor London recycelte Kate. Allerdings kombinierte sie 2019 eine graue Clutch und graue Pumps zu ihrem babyblauen Outfit. 2014 setzte sie auf Beige. Ein besonders schönes Accessoire fiel erst bei genauem Hinsehen auf: Kate trug dieselben Ohrringe, die sie 2011 bei ihrer Hochzeit mit Prinz William getragen hat. 

Das strahlende Lächeln auf den Lippen ist ihr in den letzten fünf Jahren nicht vergangen. Und ganz offensichtlich hat sich - nach drei Kindern - auch an ihrer Figur nichts verändert. 

Herzogin Kate ist die Recycle-Königin