Royal aufgeblüht

Herzogin Kate vor ihrem royalen Glow Up: Schnappschuss zeigt sie als graue Maus

Herzogin Kate war früher eine graue Maus
00:41 Min

Herzogin Kate war früher eine graue Maus

Dieses alte Foto gelangt erst jetzt an die Öffentlichkeit

Anmutig, ladylike, mit der Grazie einer zukünftigen Königin: So kennt die ganze Welt Herzogin Kate (39). Doch lang bevor die britische Royal zur perfekt gestylten Queen der roten Teppiche avancierte, hätten sich ihre Mitstudierenden sicher nicht zweimal nach ihr umgedreht. Ein zuvor nie gesehener Schnappschuss zeigt Prinz Williams (39) Liebste nun im Jahr 2005 – als mausgraue Kunst-Studentin, wie Sie im Video sehen.

So unscheinbar sah die Blaublütige 2005 aus

Am 9. Januar 2022 feiert die Adelige ihren 40. Geburtstag. Ein schöner Anlass, um ein wenig zurückzublicken. Und womit ginge das besser als mit einem Throwback-Foto? Auf dem bislang unveröffentlichten Bild des Royal-Fotografen Arthur Edwards ist eine unscheinbare Frau zu sehen.

Kate trägt in der Aufnahme eine Jeans mit leichtem Schlag, dazu eine legere, blassgrüne Kuscheljacke, der Reißverschluss offen. Ihre braunen Haare trägt sie natürlich und ohne augenscheinliches Styling. Von ihren Ohrlöchern baumeln unscheinbare Creolen. Kaum zu glauben, dass diese graue Studentenmaus die Kate ist, die bei der Bond-Premiere 2021 in ihrem goldenen Kleid sämtlichen Stars die Show stahl. Die im zauberhaft roten Glamourkleid zuletzt noch royal schön bei einem Gottesdienst selbst Klavier spielte und für Weihnachtsmagie sorgte.

Die nie zuvor veröffentlichte Momentaufnahme von 2005 entdeckte der Royal-Fotograf jetzt eher zufällig, wie er in einem spannenden Bericht via „The Sun“ enthüllt.

"Kate ist jetzt der ultimative Star"

„Als ich das erste Mal ein Foto von Kate Middleton aufnahm, wusste ich nicht, wer um Gottes Willen sie war. Prinz William hatte eine Gruppe an Freunden von der Universität übers Wochenende nach Sandringham eingeladen. Erst als ich alte Fotos durchschaute, erspähte ich dann Kate unter Williams Kumpels. Und man würde sie nicht wiedererkennen“, erinnert sich der Adels-Knipser.

Und sagt rückblickend: „Damals hätte man nie gewürdigt, dass die junge Frau, die durch diese Tore schritt, sich einmal als unsere zukünftige Königin entpuppen würde. Kate ist jetzt der ultimative Star der Medien.“

Im Video: Kate beschert zauberhaften Weihnachts-Moment

Herzogin Kate zeigt ihr Talent am Klavier
00:30 Min

Herzogin Kate zeigt ihr Talent am Klavier

Heutzutage kann der Fotograf seinen beruflichen Blick kaum von der erblühten Royal lösen: „Beim Arbeiten sehe ich sie an und denke: ‘Du siehst einfach großartig aus.’ Jeder Fotoredakteur in London will ein Ganzkörper-Bild von ihr haben, weil sie so elegant und stylisch aussieht.“

Mit fast 40 hat sich Williams Gattin jetzt zum Royal-Superstar hochgekämpft und die unscheinbare Uni-Maus lang schon hinter sich gelassen. (nos)