"Man vergisst, wie klein sie mal waren"

Für Herzogin Kate ist Sohn Louis immer noch ihr Baby

Prinz Louis hält Mama Kate in der Royal Box bei der Jubiläums-Parade für die Queen auf Trab.
Prinz Louis hält Mama Kate in der Royal Box bei der Jubiläums-Parade für die Queen auf Trab. © picture alliance

Herzogin Kate (40) kann manchmal immer noch nicht ganz glauben, dass ihr jüngster Sohn kein Baby mehr ist. Aus Prinz Louis (4), der Royal-Fans regelmäßig mit seinen lustigen Grimassen amüsiert, sei inzwischen „ein richtiger Junge“ geworden.

"Man vergisst, wie klein sie mal waren"

Als die Ehefrau von Prinz William (40) bei einem Besuch in einem Londoner Zentrum für bedürftige Eltern ein Baby im Kinderwagen sieht, wird sie ganz wehmütig. "Ich denke immer, Louis ist mein Baby, aber er ist jetzt ein richtiger Junge", soll sie laut „People“ gesagt haben. "Man vergisst, wie klein sie mal waren."

Im Video: Prinz Louis begeistert mit Grimassen-Show

Witzige Grimassen-Show! Prinz Louis außer Rand und Band
00:59 Min

Witzige Grimassen-Show! Prinz Louis außer Rand und Band

Für William ist die Familienplanung abgeschlossen

Die Dreifach-Mama scheint Kinder zu lieben, doch sei die Familienplanung für Ihren Ehemann William abgeschlossen. Im Februar verriet die Herzogin jungen Eltern auf ihrer Solo-Reise durch Dänemark: „William macht sich Sorgen, wenn ich Unter-Einjährige treffe, weil ich dann nach Hause komme und sage: Lass uns noch eins machen.“ (mja)

weitere Stories laden