Herzogin Kate erinnert mit ihrem Auftritt nach der Geburt an Lady Di

Herzogin Kates geheime Botschaft

Sie hat es schon wieder getan: Nur wenige Stunden nach der Entbindung ihres dritten Kindes hat Kate ihren frischgeborenen Sohn stolz der Welt präsentiert. Statt geschafft und müde zu wirken, sah die Herzogin dabei topgestylt, beinahe sogar erholt aus. Glücklich hat sie in die Kameras gelächelt und sich mit Ehemann Prinz William über ihr Baby gefreut. Doch eigentlich steckt vielmehr hinter ihrem großen Auftritt – denn mit ihrem Outfit übermittelt sie gekonnt eine unterschwellige Botschaft. 

Eine Hommage an Prinzessin Diana

Wenn sie bei der Babyvorstellung von Herzogin Kates und Prinz Williams drittem Kind das Gefühl eines königlichen Deja-Vus hatten, dann wurden Sie damit nicht getäuscht. Tatsächlich hat die 36-Jährige in ihrem roten Kleid mit Bubikragen aus Spitze von Jenny Packham ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana ein rührendes Tribut gezollt. Vor knapp 34 Jahren, als Lady Di den kleinen Prinz Harry der Öffentlichkeit präsentierte, trug sie nämlich eine knallrote Jacke mit einer Bluse mit weißem Bubikragen.

Und es ist nicht das erste Mal, dass sich die frischgebackene Dreifach-Mama Diana als Stil-Vorbild genommen hat. Die Herzogin trug bereits einige Male Schmuckstücke, die Diana vor ihr getragen hat - von Diademen bis hin zu ihrem zwölfkarätigen blauen Saphir-Verlobungsring. Kate hat bereits mehrfach bewiesen, dass Nachahmung wohl die aufrichtigste Form der Bewunderung ist. In unserem Video zeigen wir Ihnen die Looks der Herzogin von Cambridge, die der 1997 verstorbenen Mode-Ikone gedenken. 

weitere Stories laden