Blazer stammt von einer Modekette

Herzogin Kate: Im Günstig-Outfit zum 1. Termin nach dem Thronjubiläum

Herzogin Kate: Strahlender 1. Auftritt nach Jubiläum
00:33 Min

Herzogin Kate: Strahlender 1. Auftritt nach Jubiläum

Die Feierlichkeiten rund um das 70. Thronjubiläum der Queen dürften für Herzogin Kate durchaus anstrengend gewesen sein. Neben dem üblichen Winken und Lächeln musste die 40-Jährige nämlich auch noch ihren jüngsten Sohn zurückhalten. Prinz Louis (4) war bei „Trooping the Colour“ und der Abschluss-Parade am Sonntag (5. Juni) kaum zu bändigen. Woran das gelegen haben soll und wie großartig Kate bei ihrem ersten royalen Termin nach vier Tagen Dauerstress ausgehen hat, zeigen wir im Video.

Herzogin Kate besuchte Organisation gegen Kinderarmut

Nur zwei Tage durfte Herzogin Kate nach dem Thronjubiläum durch schnaufen, dann ging die Arbeit wieder los. Ihr erster Termin führte sie zu einer Organisation in London, die sich gegen Kinderarmut einsetzt. „Little Village“ bietet Familien in schwierigen Lebenssituationen gebrauchte Kinderkleidung, Babybedarf und vermittelt Kontakte zu sozialen Einrichtungen und Behörden.

Dreifach-Mama Kate traf bei ihrem Besuch im Londoner Stadtbezirk Brent Mitarbeiter und Mütter und plauderte angeregt fast eine Stunde mit ihnen.

Kate wählte ein günstiges Outfit für ihren Besuch bei der Charity-Organisation

Natürlich richtete sich alle Augen auch wieder auf das, was Kate anhatte. Für ihren Besuch bei der Charity-Organisation wählte die Herzogin einen weißen Blazer, ein schlichtes weiße T-shirt und eine enge schwarze Hose.

Ein Outfit, das teuer aussieht, es aber nicht ist. Während Kate bei den Jubiläumsfeierlichkeiten Kleider von Alexander McQueen oder Emilia Wickstead trug, wählte sie zu diesem Termin einen Blazer aus der Kollektion einer bekannten spanischen Modekette. Kostenpunkt: 56 Euro.

Die Herzogin ist bekannt dafür, immer wieder auch günstige Outfits zu tragen und Looks zu recyclen. Vorbildlich. (csp)

weitere Stories laden