Herzogin Kate bei öffentlichem Besuch erstmals mit Maske unterwegs

Herzogin Kate zum ersten Mal mit Maske
00:40 Min

Herzogin Kate zum ersten Mal mit Maske

Herzogin Kate trägt Maske mit Blümchen

Bei ihrem jüngsten öffentlichen Auftritt zeigt Herzogin Kate (38) jetzt allen, wie das mit dem Mundschutz richtig geht. Beim Besuch einer Wohltätigkeits-Organisation präsentiert sich die Herzogin von ihrer besten und hygienischsten Seite. Passend zu einem eleganten weißen Kleid trägt sie einen wiederverwendbaren Mundschutz mit Blümchen-Muster. Wie das aussieht und wo es das gute Stück zu kaufen gibt, das verrät das Video. 

Herzogin Kate packt mit an

Auch in England ist es in der momentanen Corona-Situation schwierig, größere Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Für die Royals also kein leichter Job, ihrem Volk trotzdem nah zu sein und Gutes zu tun. Herzogin Kate macht jetzt genau das: Sie besucht jetzt eine „Baby Bank“. Die Einrichtung lebt hauptsächlich von Spenden und verschenkt grundlegende Babyartikel, die für bedürftige Familien extrem wichtig sind. Egal ob Spielzeug oder Kleidungsstücke, in einer „Baby Bank“ gibt es viele Artikel, die Kinder für einen Start ins Leben brauchen. Um die Corona-Regeln bei einer Führung durch das Gebäude einzuhalten, tragen die Mitarbeiterinnen eine Maske. Auch die Herzogin trägt einen Mund-Nasenschutz in Weiß und mit Blümchen-Muster. Alles stilecht abgestimmt mit ihrem weißen Kleid und den silbernen Pumps. 

Doch die Herzogin möchte nicht nur zuschauen, sondern auch anpacken. Kurzerhand hilft sie selbst beim Pakete-Packen mit und macht mit Gummihandschuhen und Maske eine genauso tolle Figur, wie im Abendkleid auf einer Gala. Diese Herzogin kann einfach alles tragen. 

Im Video: Herzogin Kate überrascht mit einer neuen Frisur

Herzogin Kate wagt eine neue Frisur
00:30 Min

Herzogin Kate wagt eine neue Frisur