VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Herzogin Catherine schwanger? Die Wettbüros in London spekulieren schon

Herzogin Catherine bei ihrem Besuch in Deutschland
Herzogin Catherine bei ihrem Besuch in Deutschland © 2017 Getty Images, Chris Jackson

Geschwisterchen für George und Charlotte?

Die Buchmacher in London kennen es vielleicht schon: das derzeit größte 'kleine Geheimnis' der Royal Familie. Denn angeblich soll Herzogin Catherine wieder schwanger sein! Es wäre das dritte Kind für die 35-jährige Frau von Prinz William nach dem kleinen George und der süßen Charlotte. Und es wäre ein absolutes Wunschkind, denn dass die Cambridges noch einmal Nachwuchs wollen, daran hat der Thronfolger in spe nie einen Zweifel gelassen.

Kein Alkohol für Catherine

Ich habe William und Kate beim Staatsbesuch in Polen und Deutschland vor fünf Wochen genau beobachtet und kann sagen: Catherine hat – zumindest in der Öffentlichkeit – keinen Tropfen Alkohol getrunken. Das wäre zumindest schon mal ein weiteres Indiz dafür, dass die Buchmacher tatsächlich Recht haben könnten.

Noch nie war es so kompliziert, einen Prinzen oder eine Prinzessin zu bekommen, wie heute. Und damit meine ich nicht das Machen selbst oder das gelegentliche medizinische Nachhelfen zur Sicherung der Thronfolge. Musste bis vor ein paar Jahren nur die Queen über einen neuen Enkel oder Urenkel informiert werden, sitzt heute ein ganzer Stab fremder Menschen um die werdende Mutter herum und designen die weltweite mediale Inszenierung der frohen Kunde.

Gute Quoten für einen Jungen

Und da ich weiß, wie sehr Catherine bei beiden Schwangerschaften gleich zu Beginn von heftiger Übelkeit geplagt war, kann ich mir gut vorstellen, dass sie dazu gar keine Lust hat. Denn für die Herzogin könnte – sollte es denn stimmen – der Zeitpunkt einer neuen Schwangerschaft kaum ungünstiger sein. Genau in den Tagen, in denen die Gedanken des dann werdenden Vaters, bei seiner Mutter, Prinzessin Diana sind.

Wenn Catherine tatsächlich wieder schwanger ist, werden wir mit der öffentlichen Verkündigung noch ein paar Tage warten müssen. Denn weder will man der 'Prinzessin der Herzen‘ die mediale Show stehlen, noch zulassen, dass das Baby mit dem immer noch übermächtigen Geist der toten Großmutter in der Öffentlichkeit begrüßt wird.

Die Wettbüros hingegen haben übrigens noch weitere Infos. Die Quoten sagen, dass das dritte Kind ein Junge wird und dass er vermutlich Henry oder Arthur heißen wird. Bei Henry wird dann wohl Prinz Harry Patenonkel, denn der heißt eigentlich Henry! Und sollte es dann doch ein Mädchen werden, heißt die kleine royale Maus Victoria oder Alice; nur damit sie beim Friseur schon mal angeben können…

Mit royalen Grüßen

Michael Begasse