Herrlich normal! Hier geht Beyoncé mit Töchterchen Blue Ivy beim Discounter shoppen

Stars wie Beyoncé sind eben auch nur Menschen

Das sieht man wahrlich nicht alle Tage: Ein weltberühmter Megastar, der zwischen Klopapier, Gemüsetheke und Haushaltswaren seinen Einkaufswagen durch die Gänge eines Supermarkts schiebt. Genau das konnten jetzt Kunden des amerikanischen Discounters 'Target' im kalifornischen San Clemente erleben. Die teilten sich die Gänge nämlich mit Beyoncé.

Da staunten die Einkäufer nicht schlecht, als Queen Bey an ihnen vorbeistiefelte

Stars sind auch nur Menschen. Diesen Spruch hört man ja öfter, doch dass da wirklich etwas dran ist, hat nun R'n'B-Queen Beyoncé bewiesen. Mit Mama Tina Knowles und ihrer fünfjährigen Tochter Blue Ivy ging es nämlich jetzt zum Weihnachts-Shopping beim Discounter 'Target'. Da staunten die Einkäufer sicherlich nicht schlecht, als Queen Bey an ihnen vorbeistiefelte und die Warenauslagen durchstöberte. Überraschenderweise versuchte die 36-Jährige nicht einmal ihr Äußeres zu verstecken. Schauen Sie doch mal in unser Video - hätten Sie sie erkannt?

Eine Twitter-Userin hatte das Glück, den Moment mit der Kamera einzufangen und teilte die Neuigkeit im Netz: "Es ist nicht alltäglich, Beyoncé bei 'Target' zu sehen." Wir hätten auch eher vermutet, dass die 350 Millionen Dollar schwere Sängerin Personal für die Einkäufe hat und sich nicht selbst unter das 'Fußvolk' mischt.

Aber umso schöner zu sehen, dass sich Beyoncé trotz Ruhm und Berühmtheit nicht zu schade dafür ist, ihren Wocheneinkauf selbst zu erledigen.