Maniküre-Tipp

Herbst-French: Das ist der Nagel-Trend der Saison

Zwei verschiedene Nageldesigns in einer Collage.
Herbst-French: So schön sieht der Maniküre-Trend auf den Nägeln aus. © Instagram

Der Herbst ist angekommen – und mit ihm auch neue Beauty-Trends. Passend zur Saison: dunkle und warme Farben. Diese werden auch im aktuellen Herbst-French für die Nägel eingebracht. Doch welche Farben eignen sich genau? Und wie gelingt ein Herbst-French?

Diese Farben empfehlen sich für Herbst-French-Nägel

Der Herbst ist bekannt für sein breites Farbspektrum. Warme und dunkle Töne prägen diese Saison. Insbesondere Farben wie Braun, Grau, Grün oder Schwarz sind häufig vertreten.

Diese Farbtöne eignen sich besonders gut für die Herbst-French-Nägel:

  • Weinrot
  • Dunkelblau
  • Pastellgrün
  • Dunkelgrün
  • Hellbraun
  • Dunkelbraun
  • Kastanienbraun
  • Grau
  • Schwarz

So machen Sie Herbst-French-Nägel selbst

Herbst-French-Nägel sehen superstylish und nach viel Aufwand aus, dabei sind sie wunderbar einfach selbst zu machen. Dafür benötigen Sie nur zwei Nagellacke, einen Topcoat, einen Pinsel und einen Stempel.

So einfach geht es:

  1. Natürliche Farbe auftragen: Als Basis für den Herbst-French benutzen Sie am besten einen nudefarbenen Base-Coat, wie den Expressie von Essie*. Dieser bietet die Grundlage für Ihre farbigen Fingerspitzen.
  2. French Tips malen: Nehmen Sie nun einen dunklen Nagellack, wie den dunkelroten Lack von OPI*. Tragen Sie diesen auf ein Gel-Stempelkissen* für die Nägel auf. Drücken Sie anschließend das erste obere Drittel Ihres Nagelbetts leicht angewinkelt in die Farbe auf dem Kissen. Durch das weiche Silikon wird die Farbe ebenmäßig in einer Halbmond-Form aufgedrückt.
  3. Korrektur mit Pinsel: Ist Ihnen das Ergebnis etwas zu unsauber, können Sie vereinzelte Stellen mit einem Nagelpinsel* und etwas Nagellackentferner ausbessern. Achten Sie bei der Korrektur nur darauf, dass Sie nicht zu viel Druck aufgeben und die Basis mit abtragen.
  4. Topcoat auftragen: Um das Ergebnis länger haltbar zu machen, geben Sie zum Schluss noch etwas Topcoat* auf Ihre Nägel. Fertig sind die Herbst-French-Nägel!

Darum darf der Herbst-French nicht fehlen!

Wer diesen Herbst die Nägel très en vogue an die Saison anpassen möchte, wird sich über die Herbst-French-Nägel freuen. Bei den Farben, der Nagelform und der Nagellänge haben Sie freie Wahl. Das Nagel-Design komplementiert jedes Outfit stilsicher und ist ein garantierter Hingucker.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.