VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Helene Fischers neuer Freund Thomas Seitel wird bedroht

Helene Fischer: Ihr Thomas bekommt Drohbriefe
Helene Fischer © BANG Showbiz

Der neue Freund von Helene Fischer bekommt Drohbriefe

Kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres schockte die 34-Jährige die Schlagerwelt mit der Nachricht, sie und ihr langjähriger Freund Florian Silbereisen hätten sich nach zehn gemeinsamen Jahren getrennt. Gleichzeitig machte die Schlager-Queen in ihrem Trennungs-Post auf Instagram deutlich, dass es bereits einen neuen Mann an der Seite der "Atemlos"-Hitmacherin gibt: Thomas Seitel, einer ihrer Akrobaten. Dass nicht alle Fans von dem Liebes-Aus des einstigen Schlagerpaares begeistert sind, ist wohl nachvollziehbar, jedoch scheinen einige Personen mit ihrer Missgunst gegenüber der neuen Beziehung der Sängerin etwas über die Stränge zu schlagen.

Wie jetzt herauskam, bekommt der 33-jährige neue Mann in Helenes Leben Drohbriefe, weshalb bereits sogar die Polizei eingeschaltet wurde. Laut der Zeitung "Darmstädter Echo" soll es in einem Brief heißen, dass Seitel "etwas erleben" könne, sollte er je wieder nach Eppertshausen, dem hessischen Ort, in dem er aufwuchs, zurückkehren. Insgesamt seien zwei Briefe und eine E-Mail bei der Stadtverwaltung eingegangen, die an den 33-Jährigen adressiert worden waren. Gegenüber "Gala" bestätige eine Mitarbeiterin der Polizei Hessen: "Uns wurde von dem Bürgermeister der Gemeinde Eppertshausen mitgeteilt, dass eine E-Mail eingegangen ist. Es sollen auch zwei Briefe gewesen sein, die uns aber nicht vorliegen." Was wohl Helene dazu sagt?

BANG Showbiz