VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Helene Fischer verliert gegen Pilawa

Helene Fischer verliert gegen Pilawa
Helene Fischer © BANG Showbiz

Helene Fischer muss sich im Quotenkampf gegen Jörg Pilawa geschlagen geben.

Die 'Atemlos'-Interpretin präsentierte am Samstagabend (24. August) ihre Dokumentation 'Spürst du das?' im deutschen TV. Allerdings schalteten nicht so viele Menschen wie erwartet die Flimmerkiste an, um Helenes Sendung zu verfolgen: Lediglich 2,88 Millionen Zuschauer konnte die Musikerin überzeugen. Das entspricht gerade einmal einem Marktanteil von 13,3 Prozent. Jörg Pilawa dagegen traf offenbar den Geschmack des Samstagabend-Publikums: Er konnte mit seiner Quizshow 'Ich weiß alles' eine Million mehr Menschen erreichen und ging damit als Quotensieger aus dem Wochenende hervor. Ob die Sängerin mit dem Interesse an ihrem Konzertfilm zufrieden ist?

Dass Medienrummel allerdings auch nicht immer wünschenswert ist, beweist Helenes Freund Thomas Seitel, mit dem sie seit der Trennung von Florian Silbereisen liiert ist. Thomas hat das Interesse an seinem Privatleben langsam satt, besonders störend sind für ihn die Halbwahrheiten, die die Boulevard-Presse immer wieder ausschlachtet. Mittlerweile sei es "so massiv und belastend, dass ich mich dazu entschlossen habe, darüber zu sprechen", erklärte er vor einer Weile im Interview mit dem 'Zeit'-Magazin. Vor allem, da die Berichte einfach nicht abreißen würden. "In unserem Fall geht das so seit einem halben Jahr, Woche für Woche, obwohl es nichts Neues zu berichten gibt", klagt Thomas. Sogar seine Großeltern werden von den Journalisten belästigt. "Meine Großeltern sind beide 91 Jahre alt, das alles ist wie ein Tornado über sie hereingebrochen. Journalisten stehen bei meiner Oma und meinem Opa im Hausflur", zeigt er sich ungläubig. "Da frage ich mich wirklich, wo der Anstand bleibt."

BANG Showbiz